Select your location
Internacional - Inglés

Ein neuer Look für Ihre alte Küche – Gastbeitrag von Bloggerin Lady Stil

My Perfect Kitchen

Bloggerin Lady Stil

Gastbeitrag von Bloggerin Lady Stil

Sicher haben Sie auch schon öfter mal darüber nachgedacht, Ihre Küche ein bisschen zu verändern.

Im Grunde ist Ihre Küche aber noch einwandfrei und die Grundsubstanz wie neu! Dennoch gefällt Ihnen die Optik nicht mehr 100%ig. Außerdem ist Ihre alte Küchenarbeitsplatte vermutlich auch schon in die Jahre gekommen und diverse Kratzer und Wasserflecken haben sich verewigt.

Warum also nicht einfach nur die Arbeitsplatte austauschen? Sie nimmt einen großen Teil der Küche ein und augenscheinlich ist sie sehr dominant. Ein kleiner Aufwand könnte hier eine immense Veränderung herbeiführen.

Zudem sind die heutigen Arbeitsplatten viel robuster und unempfindlicher geworden. Wie wäre es mit einer Küchenarbeitsplatte die pflegeleicht, unkaputtbar und resistent gegen am besten alles ist? Hört sich zu schön an, oder?

Aber es gibt sie!

 

Der Gang ins Küchenstudio

Um sich überhaupt erstmal ein Bild zu machen, was es alles gibt und was alles möglich ist, lohnt sich der Gang in ein Küchenstudio. Hier muss man nicht gleich eine komplett neue Küche planen, sondern man kann sich auch nur eine Küchenarbeitsplatte kaufen! Da Optik nicht alles ist, sollte man sich unbedingt beraten lassen. Was die Arbeitsplatte “können” soll und welche diese Ansprüche erfüllen kann, klärt man am besten mit einem Küchenfachmann ab.

Tipp: Mithilfe des Küchenstudio Locators finden Sie schnell und einfach einen Fachmann in Ihrer Nähe.

Vergleich Küche vorher-nachher

Die Küche von Bloggerin Lady Stil. Links: vorher, Rechts: nachher

Eine Küchenarbeitsplatte, die viel aushält – Was soll die Arbeitsplatte können?

Flecken- und Kratzbeständigkeit

Eine gute Küchenarbeitsplatte sollte flecken- und kratzbeständig sein. So kann man entspannt in der Küche hantieren, ohne sich bei jedem Handgriff Gedanken machen zu müssen. Egal ob Wein auf die Platte tropft oder man mit einem spitzen Gegenstand darüber schrabbt.

Hohe Hitzebeständigkeit

Damit sie getrost auch mal einen heißen Topf oder eine Pfanne auf der Platte abstellen können!

Hohe mechanische Festigkeit

Auch wenn man einen schweren Gegenstand auf der Küchenarbeitsplatte fallen lässt, hinterlässt dies keine Spuren. Die Platte zerbricht nicht und bekommt auch keine Kratzer.

Abriebfestigkeit

Ein absoluter Pluspunkt! Ab sofort würden Sie kein Brettchen mehr zum Schneiden unterlegen müssen. Sie schneiden einfach auf ihrer Arbeitsplatte. Aber Vorsicht! Teure japanische Messer könnten stumpf werden!

Hohe UV-Beständigkeit

Keine Angst wenn die Sonne durch Ihr Fenster scheint! Die Farbe bleibt wie sie ist!

Was wäre, wenn eine Küchenarbeitsplatte das alles könnte….

Schauen Sie sich doch einfach mal bei den Arbeitsplatten Silestone und Dekton um! Hier finden Sie ganz sicher ein Dekor, das Ihnen zusagt und Ihrer alten Küche  neuen Glanz verleiht.

Sie bekommen die Küchenarbeitsplatten in den unterschiedlichsten Stilen. Von Betonoptik, über Marmor, bis hin zur Holzoptik ist alles dabei. Es gibt die Platten in den unterschiedlichsten Farben und Dicken, so dass es Ihrer individuellen Küche angepasst werden kann.

Tipp: In unserer Übersicht finden Sie alle Farben von Silestone und Dekton.

Küchenarbeitsplatte vorher nachher

Die Küche von Bloggerin Lady Stil. Links: vorher, Rechts: nachher

Planung einer neuen Arbeitsplatte

Wichtig ist, dass ein Mitarbeiter des Küchenstudios bei Ihnen zu Hause ausmessen kommt! Hier erfahren Sie, welche Küchenstudios in Ihrer Nähe mit Cosentino zusammenarbeiten. Einfach Ihre Postleitzahl eingeben!

Überlegen Sie, welche Dicke die neue Arbeitsplatte haben sollte. Achten Sie dabei auf die Arbeitshöhe, da die Küche bei einer dünneren Platte angehoben werden muss oder evtl mit einem Auffüllmaterial unterfüttert wird. Genauso verhält es sich beim Übergang zum Fliesenspiegel.

Wichtig sind vor allen Dingen natürlich die Ausschnitte für Spüle und Kochfeld. Optimalerweise wird vorher eine Schablone eurer neuen Küchenarbeitsplatte angefertigt.

Da eine solche Platte, je nach Größe der Küche geteilt werden muss, unbedingt vorher mit dem Mitarbeiter abklären, an welchen Stellen das am idealsten wäre.

Ist die Arbeitsplatte einmal ausgemessen, beauftragt das Küchenstudio einen Steinmetz mit dem Zuschnitt der Küchenarbeitsplatte.

Neue Küchenarbeitsplatte

Auf dem Weg zur neuen Küchenarbeitsplatte sind Sie dann zunächst einige Tage ohne Arbeitsplatte, da diese als Schablone dient! Für die Passgenauigkeit ist das sehr wichtig!

Was diese „kleine“ Veränderung bewirken kann, sehen Sie an obigen Küchenbeispiel. Die dunkle Holzarbeitsplatte wurde durch eine neue Platte ersetzt und lässt die Küche jetzt viel heller und freundlicher erscheinen. Je nachdem welche Wirkung Sie erreichen wollen, wählen Sie aus der riesigen Bandbreite des Cosentino-Sortiments die ideale Küchenarbeitsplatte für Ihr Vorhaben aus.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Planung und große Freude an Ihrer „neuen“ alten Küche!

Tipp: Den Weg von der Idee zur neuen Küche finden Sie auch noch einmal auf dem Blog Lady Stil: “NEUER LOOK FÜR DEINE KÜCHE – KÜCHENARBEITSPLATTE AUSTAUSCHEN”


You may be interested

Previous article
TOP DESIGNER Peri-Davidovich & Designs mit Charakter