Select your location
Internacional - Inglés

Beyond The Wall von Daniel Libeskind

Neuigkeiten

  • Die Installation „Beyond The Wall“ wird vom 8. April an
    im Rahmen der Milan Design Week im großen Innenhof der Universitá Statale in
    der Mailänder Innenstadt präsentiert.
  • „Beyond The Wall“ ist die erste Zusammenarbeit von Daniel
    Libeskind mit Cosentino.
  • Die einzigartige Architektur- und Designinstallation
    bringt die innovative Quarzoberfläche Silestone mit der matten Textur „Suede“
    zum Einsatz.
#BeyondTheWall 3
for download click image
#BeyondTheWall ? Installation von Daniel Libeskind und Cosentino mit Silestone Suede

Das Projekt namens Beyond The Wall ist Teil der von der Zeitschrift Interni
präsentierten Ausstellung „Hybrid Architecture & Design”, die in der
Università degli Studi di Milano – kurz: Statale – stattfindet. Beyond The Wall
ist im Cortile d’Onore zu besichtigen.

Der bedeutende zeitgenössische Architekt Daniel Libeskind hat das Architektur- und
Designprojekt aus dem Quarzmaterial Silestone mit der matten
Oberflächenstruktur „Suede“ realisiert. Das Ergebnis ist eine spektakuläre
polyzentrische Spirale, deren einzigartige Struktur auf deren unbegrenzten
Möglichkeiten basiert. Dabei handelt es sich um keine herkömmliche Spirale mit
einem einzigen Zentrum und einer Achse, sondern eine zeitgenössische Spirale,
die sich in viele verschiedenen Richtungen entlang vieler verschiedener Linien öffnet.
Polyzentrisch entwickelt sie sich vorwärts bis zum dramatischen Zenit.

></p><p>Das geometrische Muster der äußeren Hülle, für die Libeskind die bakteriostatische<br /> Quarzoberfläche Silestone mit der neuen, matten Textur Suede gewählt hat,<br /> bildet ein fraktales Muster, welches sich auf den goldenen Schnitt bezieht. Das<br /> Muster ist von grundlegender Bedeutung für die äußere Struktur, da es die statische<br /> Logik der vorhandenen Proportionen und somit eine endlose faszinierenden<br /> Oberfläche mit sich bringt.</p><p>Es scheint, als würde die Form zittern – die sich überlagernden Elemente brechen mit den<br /> Maßstäben und der Kraft der aufsteigenden und sich wickelnden Flächen. Es entsteht<br /> eine Art mathematisches Mosaik, welches ständig in Bewegung zu sein scheint. Die<br /> Oberfläche ist aperiodisch, denn es geht um Parallelen und Ähnlichkeiten, die<br /> sich niemals vollständig wiederholen. Dies wird möglich durch die offene Logik<br /> des Netzwerks.</p><div><dl><dt><a href=Installation #BeyondTheWall

for download click image
Installation #BeyondTheWall ? Seitenansicht Statale Universität Mailand

Durch seine ganz besondere Herangehensweise zeigt Libeskind in diesem
Projekt, wie er Architektur dafür nutzt, die Geschichte der menschlichen Seele
zu erzählen. Er spielt mit ihrer hybriden und vielseitigen Kraft – Architektur
als Erzählung einerseits, als Methode, als Kunstform und als eine Art und
Weise, die Welt zu betrachten, andererseits.

Das für Beyond The Wall verwendete Außenmaterial Silestone mit der neuen matten Textur Suede wurde
von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Cosentino Group entwickelt
und bietet eine besondere Haptik, welche in Kombination mit der Eleganz und der
Farbintensität der Oberfläche für das außergewöhnliche Erscheinungsbild der
Installation sorgt.

Die Quarzoberfläche Silestone bietet mit ihrem integrierten bakteriostatischen Schutz optimale
Hygiene in allen Anwendungen. Silestone besteht zu über 90 Prozent aus
natürlichem Quarz und ist resistent gegen Kratzer, Flecken und natürliche
Säuren. Silestone ist in über 60 verschiedenen Farben und in drei
unterschiedlichen Oberflächen (Poliert, Volcano, Suede) erhältlich. Die Silestone-Oberfläche
hat die internationale Steinindustrie revolutioniert und zeichnet sich durch
ständiges Wachstum aus, das die Marke zum weltweit führenden Hersteller von
Oberflächen machte.

Interni: „Hybrid Architecture & Design

Università degli studi di Milano ? Via Festa del Perdono, 7

Öffnungszeiten der Ausstellung:

8. bis 14. April 2013, 9 bis 24 Uhr | 15. bis 21. April 2013, 9 bis 21 Uhr

Video #BeyondTheWall

http://www.youtube.com/watch?v=owoC1NOaSxI&feature=youtu.be


Previous article
Cosentino Newsletter Frühjahr 2013