Select your location
Internacional - Inglés

Dekton LIQUID Kollektion 2020: Entwurf von PATTERNITY auf der Design Miami

C & Architecture, Featured, Neuigkeiten, Trends

Cosentino präsentiert die neue Dekton LIQUID Kollektion 2020 entworfen von PATTERNITY im Dezember auf der Design Miami

Warngau (München), 12. November 2019. Cosentino stellt die Liquid-Kollektion von PATTERNITY für Dekton® vor: eine hochmoderne, ultra-kompakte, großformatige Oberfläche. Die von den in London ansässigen Musterexperten und -designern PATTERNITY in Zusammenarbeit mit Cosentinos Design-Team entworfene Kollektion für 2020 bietet drei neue, innovative Farbtöne, die auf der Design Miami im Dezember präsentiert werden. In der stark konzeptuell angelegten Collectors Lounge wird ein Originalkonzept für Dekton® in drei neuen Farbtönen dargeboten.

Cosentino beauftragte Anna Murray und Grace Winteringham, Musterexperten und -designer von PATTERNITY, mit der Erstellung einer Kollektion für Dekton®, bei der hochmodernes Material Verwendung finden sollte. Inspiriert von Liquid, vermittelt jeder einzelne der Farbtöne ein ästhetisch innovatives Konzept, und gemeinsam als Kollektion definieren sie die Zukunft globaler Trends. Im Einklang mit dem Ethos von PATTERNITY beruht das Konzept der Kollektion auf der Schönheit der Natur, Umweltsensibilität und der Umsetzung nachhaltigen Designs.

Links: Anna Murray und Grace Winteringham von PATTERNITY in der Cosentino-Produktionsstätte in Almeria.

Rechts: Liquid Sky (kreisförmige Platte) und Liquid Shell (viereckige Platte).

Bild von: Alberto Rojas

 

Durch Einführung von drei neuen Farbtönen – Liquid Sky, Liquid Shell und Liquid Embers – stellt die Liquid-Kollektion den Begriff des Flüssigen bildlich dar und macht ihn greifbar, indem sie gewirbelte, sich schlängelnde und flüssige Formen in Alltagsräume einbringt.

 

Liquid Sky

Eine gewirbelte, marmorierte, wolkenähnliche Struktur, in der die wissenschaftlichen Prinzipien der Strömungsdynamik zum Ausdruck kommen. Ein weißer Grund, über den sich grüne Adern schlängeln, stellt das charakteristische Merkmal von Liquid Sky dar. Das Design spielt mit den Gesetzen der Schwerkraft, dem Zusammenspiel der Elemente, und der Materie und huldigt ineinander übergehenden Formen und ständiger Bewegung.

 

Liquid Shell

Liquid Shell verkörpert Subtilität und Feinheit und bringt die sanften Bewegungen des Meeres zum Ausdruck. Das Meer steht sinnbildlich für die harmonischen Gänge des Lebens, das sanfte Zusammenspiel von Ebbe und Flut und lässt mit jeder vorbeiziehenden Strömung neue Strukturen und geschmeidige Oberflächen entstehen. Das Design von Liquid Shell schöpft seine Inspiration ebenfalls aus dem Mond, der die Meeresgezeiten bestimmt. Eine in weißgrau gehaltene Schattierung mit einem sich kräuselnden Muster lässt die Formen des Meeresbodens lebendig werden.

Liquid Embers. Bild von: Alberto Rojas

Liquid Embers

Liquid Embers stellt die Schnittstelle zwischen Feuer und dem flüssigen Element dar und verkörpert somit einen Ort, der tief unter der Erdoberfläche liegt. Mit seinen fließenden Übergängen, die an in Fluss befindliche Magma erinnern, stellt das in dunklen Farbtönen gehaltene Liquid Embers die Alchemie der Element bildlich dar. Anhand der Darstellung universeller Verbindung bringt dieses Design Intuition, Stärke und Kreativität zum Ausdruck.

 

Die von PATTERNITY entworfene Liquid-Kollektion für Dekton® von Cosentino wird auf der Messe in den Lounges und den Barbereichen des Architekturpavillons ausgestellt.

 

###

Hinweis: Die Liquid Collection für Dekton® wird ab März 2020 schrittweise in jedem Markt eingeführt.

 

Über Patternity

Seit 2009 widmen sich Anna Murray und Grace Winteringham, die Gründerinnen von PATTERNITY, dem Aufschlüsseln der visuellen Rhythmen und Zyklen des alltäglichen Lebens. Inspiriert von der festen Überzeugung, dass die kraftvolle Ausdrucksweise von Mustern die Welt auf positive Weise verändern und unsere Leben bereichern kann, schufen die beiden das global führende Online-Archiv für bildliche Darstellung von Mustern aus den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Natur, Mode und Design. Von seinem Sitz im Osten Londons entwickelte sich PATTERNITY schnell von einer faszinierende Bilder bereitstellenden Plattform zu einem vollwertigen, interdisziplinären Studio, das sogar Veranstaltungen und Lerninitiativen bietet. In ihren Arbeiten erkunden sie die sowohl sichtbaren als auch nicht wahrgenommenen Muster, welche die Bausteine des Lebens bilden, und verfolgen das Ziel, anderen Menschen eine neue Form des Sehens zu zeigen und sich gegenseitig näher zu bringen. Anna und Grace haben ihr Wissen, ihre Kreativität und ihre einzigartige Perspektive unter anderem im Rahmen von Projekten für Apple, Bompas & Parr, die BBC, das Barbican Centre, Céline, Clarks Originals, Diageo, die Foreign and Commonwealth Office, Getty Images, Granta, Levi’s, Nike, Selfridges, die School Of Life und V&A eingebracht. Ihr erstes Buch, „A New Way of Seeing“, erschien 2015. 2017 folgte das Dankesjournal „Be Great, Be Grateful“, in dem Menschen dazu inspiriert werden, Muster positiven Denkens und Verhaltens in ihr tägliches Leben einzugliedern. Von PATTERNITY entworfene Sortimente stehen weltweit in größeren Museen und bei Kult-Einzelhändlern zum Angebot.

https://www.patternity.org/


Previous article
Buddha Bowl mit Falafel und Hummus