Select your location
Internacional - Inglés

In Nordamerika ballen sich wichtige Ereignisse für die Cosentino Group

Neuigkeiten

Francisco Martinez Cosentino, Cosentino (rechts) und Bill Darcy, NKBA (links)

for download click image

Francisco Martinez Cosentino, Cosentino (rechts) und Bill Darcy, NKBA (links)

  • Cosentino ist erneut präsent auf der amerikanischen Messe KBIS (The Kitchen & Bath Industry Show), der wichtigsten Küchen- und Bad-Messe in Nordamerika.
  • Im Rahmen der Messe wurde Geschäftsführer Francisco Martínez-Cosentino als erster Spanier in die Hall of Fame des US-amerikanischen Verbands National Kitchen & Bath Association (NKBA) aufgenommen.
  • Im Vorfeld der Messe fand das jährliche Event Cosentino 100statt, anlässlich dessen Cosentino seine wichtigsten nordamerikanischen Kunden und Partner in Mexiko versammelte. In diesem Jahr kamen so viele Teilnehmer wie noch nie zuvor zusammen.
Die Cosentino Group baut ihre Führungsposition und ihre Rolle als bedeutender Bezugspunkt innerhalb des Steinsektors bei der Fachmesse KBIS 2016 aus. Die Messe gilt als wichtigste Küchen- und Bad-Messe in Nordamerika und stellt eine internationale Plattform für Produktlancierungen, neue Technologien und Branchentrends dar.

Bei der jährlich im Las Vegas Convention Center stattfindenden Messe, deren diesjährige Ausgabe vom 19. bis 21. Januar insgesamt 662 Aussteller umfasste, stand zu Beginn die Auszeichnung des Vorstandsvorsitzenden der Cosentino Group, Francisco Martínez-Cosentino, auf dem Programm. Erstmals seit der Gründung der National Kitchen & Bath Association (NKBA) im Jahre 1989 wurde mit ihm ein Spanier in die Hall of Fame des US-amerikanischen Verbands aufgenommen. Seit ihrer Gründung ist es das Ziel der NKBA Hall of Fame, diejenigen Personen zu ehren, die einen wesentlichen Beitrag zum Wachstum und zur Professionalisierung des Verbands sowie der Küchen- und Badindustrie im Allgemeinen geleistet haben. Vorgeschlagen und ausgewählt werden die Kandidaten von einem Komitee, das sich aus renommierten Branchenexperten zusammensetzt. Jedes Jahr werden ein oder maximal zwei neue Mitglieder gewählt.

 width=Neben der Anerkennung des Vorstandsvorsitzenden spielt in diesem Jahr auch das Unternehmen Cosentino selbst eine bedeutende Rolle bei der Messe, da Neuheiten der führenden Marken Dekton und Silestone vorgestellt werden, die wegweisende Trends für die Bereiche Küche- und Bad einläuten werden.

 width=Vor der KBIS 2016 fand in der vergangenen Woche der jährliche Event „Cosentino 100“ statt, für das das Unternehmen aus Almería seine wichtigsten nordamerikanischen Kunden und Partner versammelte. In diesem Jahr war diese Tagung, die vom 10. bis 14. Januar in Los Cabos (Mexiko) stattfand, von besonderer Bedeutung: Mit 340 Teilnehmern, die über 120 Hersteller und 16 Unternehmen für Produktionsmaschinen repräsentierten, kamen so viele Gäste wie noch nie zuvor zusammen. Darüber hinaus waren der Amerikanische Verband der Innenarchitekten (ASID), der Nationale Verband für Renovierung und Innenausbau (NARI), die NKBA, diverse Design- und Architekturfirmen sowie Küchen- und Badstudios aus der gesamten Region vertreten.

 width=

for download click image

Aufgrund der hohen Zahl und des Renommees der Teilnehmer diente die diesjährige Ausgabe von „Cosentino 100“ nicht nur zur Vorstellung der strategischen Leitlinien und Neuheiten für 2016, sondern auch als hervorragendes Forum für die Debatte über die Herausforderungen, vor denen die Branche steht. Unter dem Motto „Weiter nach oben“ hat der spanische Konzern die Notwendigkeit betont, ein effektives und umfassendes System für verschiedene Marktnischen und Geschäftsmöglichkeiten zu konsolidieren, wobei die Kapazität von Cosentino in Sachen Produktion, Logistik und Service als Best-Practice-Beispiel herangezogen wurde. Besonderes Augenmerk wurde außerdem auf die Verbesserung der Standards für Prävention und Arbeitssicherheit im Steinsektor gelegt.

In seiner Eröffnungsrede sagte Francisco Martínez-Cosentino: „Wir müssen danach streben und uns dafür einsetzen, die Standards, mit denen wir alle arbeiten, auf unterschiedlichen Ebenen zu erhöhen. Wir als Unternehmen werden auch in diesem Jahr weiterhin an immer neuen Innovationen arbeiten, die fortschrittlichste Branchentechnologie einsetzen, weitere Anlagen in Betrieb nehmen und mehr Mitarbeiter einstellen. Das oberste Ziel dabei ist, die beste Weiterbildung, Schulung, Sicherheit und den besten Kundenservice zu bieten.“ Deutlich wird dies auf dem nordamerikanischen Markt, wo Cosentino seit Jahren Marktführer ist und – wie die jüngsten Inbetriebnahmen neuer Cosentino Center zeigen – auch weiterhin auf Expansion setzt. Zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Konzern allein in den USA und Kanada 1.000 Mitarbeiter und hatte dort zehn neue Cosentino Center eröffnet. Ende 2016 wird die Zahl der beschäftigten Mitarbeiter in Nordamerila voraussichtlich insgesamt 1.200 betragen, und es werden zudem 41 Cosentino Center, vier „Cosentino City Center“ (inkl. Showrooms), drei Hubs (Netzwerk-Knotenpunkte) und eine Logistik-Plattform in Betrieb sein.

In jüngster Zeit hat Cosentino insbesondere in Kanada expandiert, das für das Unternehmen rasch zu einem wichtigen Markt wurde. 2015 wurden in Calgary, Vancouver und Montreal drei Cosentino Center eröffnet. Außerdem hat der Konzern jüngst seinen kanadischen Vertriebspartner, Maple Terrazo in Toronto, augekauft. Verstärkt wird diese Marktdurchdringung 2016 durch eine ganze Reihe von Aktionen, wie z. B. die Teilnahme an mehreren Messen, darunter die Interior Design Show (IDS) in Toronto, die am 21. Januar begann sowie die Eröffnung eines Cosentino City Centers in Montreal.

Wie Martínez-Cosentino im Rahmen der Aufnahme in die Hall of Fame der NKBA erklärte, „können wir, wenn wir zurückblicken, mit Recht sagen, dass wir den amerikanischen Traum wahr gemacht haben. Auch wenn noch viel Arbeit und spannende Herausforderungen vor uns liegen, so ist diese Auszeichnung der Höhepunkt eines einzigartigen Abenteuers, das 1998 begann und beweist, dass Unternehmergeist, Engagement, Innovation, eine internationale Export-Ausrichtung und die erfolgreiche Anpassung an die Nachfrage vonseiten der Firmen und Verbraucher zu Wachstum, Erfolg und Wohlstand führen.“


Previous article
Die Mutua Madrid Open werden ein ultrakompaktes Tennisturnier – dank Dekton® by Cosentino