Select your location
Internacional - Inglés

Cosentino stellt die 13. Ausgabe der Cosentino Design Challenge vor

, ,

Cosentino, ein spanisches multinationales Unternehmen, das in der Herstellung und dem Vertrieb von innovativen Oberflächen für die Welt der Architektur und des Designs weltweit führend ist, möchte einmal mehr Talent und Kreativität von zukünftigen Architekten und Designern weltweit fördern.

Für die Dauer eines Jahres startet Cosentino einen Call-for-Entries für die Cosentino Design Challenge (CDC) – ein internationaler Wettbewerb, der in diesem Jahr seine 13. Ausgabe feiert. Diese Initiative möchte Studenten weltweit motivieren, nachhaltige und innovative Projekte zu schaffen, die eine ausgezeichnete Qualität in Konzept und Technik bieten. Für jedes Thema innerhalb einer Kategorie soll ein kreativer und technischer Schwerpunkt gelegt werden.

Im Bereich der Architektur sollen Studenten das Thema “Cosentino und das Wasser”bearbeiten. Das Thema im Bereich Design basiert auf der Fragestellung “Cosentino und die Energie”. Für diese beiden richtungsweisenden Themenfelder sind die Studenten völlig frei in der Umsetzung Ihrer Ideen, sie müssen in ihrem Projekt lediglich eines oder mehrere innovative Produkte aus dem Hause Cosentino für die Welt der Architektur und des Designs berücksichtigen: die Quarzoberfläche Silestone®, die ultrakompakte Oberfläche Dekton® und/oder die Natursteinkollektion Sensa by Cosentino®.

 

Am 8. Oktober wurde die diesjährige Ausgabe des Wettbewerbs im Cosentino City Madrid vorgestellt. Dabei erfuhren Studenten die Unterstützung von Vertretern des Unternehmens Cosentino, von Architekten und Designern, Pressevertretern und einigen Lehrenden und Professoren aus 29 Schulen und Universitäten mit nationaler und internationaler Anerkennung, die alle aktiv am Wettbewerb teilnehmen:

Spanien

  • Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Madrid (ETSAM)
  • Escuela de Arte número diez, Madrid
  • Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Sevilla (ETSAS)
  • Escuela de Arte de Almería (EAA)
  • Escuela de Arte Superior de Diseño de Alicante (EASDA)
  • Universidad de Zaragoza (UNIZAR)
  • Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Barcelona (ETSAB)
  • Escuela Técnica Superior de Arquitectura de Universidad de Navarra (ETSAUN)
  • Escuela de Arte de Pamplona
  • Escuela Arte3 de Grado Superior de artes plásticas y diseño, Madrid
  • Escuela de Arte de Zaragoza
  • Universidad Rey Juan Carlos I, Madrid
  • Universidad San Pablo CEU, Madrid
  • Escuela de Arte de Teruel
  • Escuela Superior de Arte y Diseño de Andalucía, Granada (ESADA)
  • Escuela Universitaria de Diseño, Innovación y Tecnología, Madrid (ESNE)
  • Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño. Universidad Politécnica de Valencia
  • ELISAVA Escuela Universitaria de Diseño e Ingeniería de Barcelona

Portugal

  • Faculdade de Arquitetura, Lisboa
  • Universidade de Aveiro

Italien

  • Istituto Europeo di Design, Milano (IED)

Frankreich

  • École Supérieure des Arts Modernes (ESAM)

 Deutschland

  • BAU International Berlin

Schweden

  • Luleå University of Technology (LTU)

Vereinigte Staaten

  • American Society of Interior Designers (ASID)

Mexico

  • Universidad Marista de Mérida

Australien

  • University of Technology Sydney (UTS)

Singapur

  • LASALLE College of the Arts

Israel

  • Holon Institute of Technology

 

Cosentino freut sich bekanntzugeben, dass das Unternehmen seit dem letzten Jahr mit seinem ersten Partner aus dem Medienbereich zusammenarbeitet: Experimenta, ein Design-Magazin. Diese Publikation trägt über ihre Online- und Offline-Kanäle dazu bei, der CDC-Initiative zu einer schnelleren Verbreitung und höheren Wahrnehmung zu verhelfen.

Studenten haben nun die Möglichkeit, bis zum 1. Juni 2019 ihre Projekte über die Website www.cosentinodesignchallenge.org einzureichen. Das Urteil der Jury wird im Juni 2019 bekannt gegeben. Beide Kategorien sind mit drei ersten Preisen von 1.000 USD sowie drei zweiten Preisen dotiert.

Es wurden auch die Preise an die Gewinner der letztjährigen Ausgabe übergeben. Bei der heutigen Feier konnten die Gäste ausserdem den herausragenden Vortrag „Luxury Home in Madrid seit 1900“ des Architekten Rincón de la Vega anhören.

Medienmitteilung: Cosentino Design Challen-DE

 

 


Previous article
Cosentino lanciert neue, aussergewöhnliche Quarzite in seiner Produktreihe Sensa by Cosentino®