Select your location
Internacional - Inglés

Pipo Restaurante mit DKTN by Cosentino®

Case Studies, Neuigkeiten, Trends

DKTN Orix und Nilium kamen in verschiedenen Bereichen zum Einsatz, u. a. als Wände, Arbeitsflächen und Tische. In den Toilettenräumen wurde bereits Silestone Blanco Capri verwendet. Inhaber und Chefkoch Felipe Bronze entschied sich mit seinen Beratern bewusst für Cosentino – der beste Beweis für die Langlebigkeit und Qualität der Oberflächen.

Felipe Bronze, Chefkoch und Inhaber des Pipo Restaurante, erklärt: „Wir haben DKTN® by Cosentino für alle Arbeitsflächen ausgewählt, weil wir wissen, dass das Produkt langlebig ist und wir uns viele Jahre darauf verlassen können. Ausserdem passt es perfekt zum Stil des Restaurants.“

Die Architektinnen Renata Castilho und Camila Buciani von RCB Arquitetura waren für das Innendesign verantwortlich. Pipo Restaurante ist das erste Restaurant von Chefkoch und TV-Moderator Felipe Bronze in São Paulo und öffnete im Januar im São Paulo Bild- und Tonmuseum (MIS) seine Pforten.

Sein luftiger, weiter Raum erstreckt sich über 230 m² Fläche. Die Hauptküche ist zum Essbereich hin offen. Dadurch können Gästen dabei zusehen, wie ihre Gerichte zubereitet werden, ohne dass ihr Blick durch Pfeiler verdeckt wird. Am drei Meter langen Grill können sie direkt an der Zubereitung teilhaben.

Speziell entworfene Schiebetüren mit Holzlatten trennen den Hauptbereich von der Terrasse. „Bei unserem ersten Treffen bat uns Bronze, einen Aussenbereich mit freier Natur, natürlichem Licht und einer leichten Brise zu kreieren – genau das, was man in Restaurants in Rio de Janeiro findet“, erzählt Camila. Der Chefkoch war so vom natürlichen Konzept begeistert, dass er es auch im Innenraum des Restaurants umsetzte, wo ein vertikaler Garten am Eingang die Bar einrahmt.

Das Gesamtkonzept war darauf ausgerichtet, einen hellen, neutralen Raum mit verschiedenen Texturen und Materialien zu kreieren. Das beste Beispiel dafür sind die Holzbalken, die für eine tolle Akustik und eine moderne Atmosphäre sorgen. Die Bodenstruktur erinnert an Sand, und die Beleuchtung im Geländer sorgt für absolute Flexibilität, was das Layout angeht. So erhält der Raum eine moderne, entspannte Ästhetik, die zu Felipe Bronzes Persönlichkeit passt.

DKTN® Nilium: industrielles Finish mit dezentem urbanem Design

Für die Bänke und Arbeitsflächen im Innen- und Aussenbereich wählten die Architektinnen von RCB Arquitetura DKTN Nilium, das mit einem natürlich schönen, hellen Design und optimaler Ergonomie für die Gäste besticht. Auch die breite Weinbar ist in Nilium gehalten und sorgt für eine markante, moderne und cleane Ästhetik.

Der Nilium-Ton gehört zur industriellen Serie von DKTN und war die ideale Wahl für das helle, offene Restaurant. Die Farbe ist neutral mit feinen goldfarbenen Metallic-Sprenkeln und grauen Punkten, so als stünde das Material am Anfang seines Oxidationsprozesses.

DKTN Nilium wurde auch für die Barwände und die Weinbar verwendet. Das Ergebnis ist ein einheitlicher Raum mit praktischen Eigenschaften für den täglichen Restaurantbetrieb.

Insgesamt wurden 83 m² DKTN Nilium für das Projekt verwendet.

DKTN® Orix: Natürliche Einfachheit

Genau wie Nilium ist auch Orix Teil der DKTN Industrial Collection und verleiht dem Interieur des Restaurants eine stilvolle Einfachheit. Orix mischt Schwarz, Blau und Grün zu einer Farbe, die an gut abgegriffenen Zement erinnert. Der perfekte Ton für ein kosmopolites Restaurant, das zwar von Rio inspiriert ist, aber auch das Feeling von São Paulo aufgreift.

DKTN Orix wurde für die Grill-Arbeitsfläche verwendet und zeigt, wie gut die Oberfläche hohen Temperaturen standhält. Auch eine Wand wurde aus DKTN Orix gefertigt und vom Graffiti-Künstler TOZ verschönert. Durch den Einsatz von Orix erhält der Raum ein modernes, urbanes Feeling, das zum Verweilen einlädt.

Im gesamten Projekt wurden 50 m² DKTN Orix verwendet.

Camila Buciani von RCB Arquitetura erklärt: „Wir arbeiten gerne mit DKTN und Silestone. Durch die grosse Auswahl an Farben und Strukturen konnten wir ein Interieur mit einem einzigartigen Ambiente schaffen. Die zur Verfügung stehenden Formen und Finishes sind einfach grenzenlos.“

Medienmitteilung: DE_Case Study_ PipoRestaurante
Download der Fotos: https://cosentino.box.com/s/rjr4yazwr1mwhuuyxsky3vafhhio4ihm

 

 


Previous article
Silestone® by Cosentino: Umweltproduktdeklaration (EPD)