Select your location
Internacional - Inglés

Raytrace by Cosentino & Benjamin Hubert

, ,

Raytrace präsentiert die ultraleichte DKTN®-Oberfläche von Cosentino in einem immersiven, architektonischen Format, das ihre innovativen Eigenschaften, ihr hochwertiges Design sowie ihre Festigkeit und Haltbarkeit zeigt.

Eine 25 Meter lange und sechs Meter hohe dreieckige Passage aus ultrakompaktem DKTN® balanciert scheinbar schwerelos auf einer einzigen Kante in einem dunklen, atmosphärischen Raum. Beim Betreten der Passage tanzt ein faszinierendes geätztes Muster langsam über die Oberfläche und bricht sich wie Licht an der Wasseroberfläche. Besucher werden eingeladen, in diese friedvolle Unterwasserwelt einzutauchen, und werden quasi Teil der Installation, wenn ihre Schatten über die Oberfläche gleiten. Zwei Spiegel an beiden Enden des Gewölbes reflektieren die Installation und kreieren durch das Spiel der geätzten Muster die Illusion von Unendlichkeit.

Huberts Design legt den Fokus auf die technischen Eigenschaften von DKTN® als Baustoff für Innen und Aussen sowie die natürlichen Mineralien, die zur Herstellung des Produkts verwendet werden. Für das dramatische, interaktive Erlebnis liess sich Hubert vom DKTN®-Produktionsprozess inspirieren, indem er die Harmonie zwischen Natur, Licht und Architektur einfängt.

„Die Herstellung von DKTN® ist ein technisch ausgefeilter Prozess, der die metamorphen Veränderungen nachahmt, die natürlich im Stein vor sich gehen“, so Benjamin Hubert, Gründer von LAYER. „Mit extremer Hitze und Druck wird das Wasser aus dem Stein gezogen. Dieser Vorgang macht DKTN® zu einem strapazierfähigen Material, das ideal für Architektur geeignet ist. Raytrace ist eine direkte Antwort auf diese Methode. Wir haben die Ideen von Wasser und Architektur – zwei integrale Themen bei der Herstellung von DKTN® – genommen und eine architektonische Struktur kreiert, die mit Ätz- und Lichteffekten zum Eintauchen einlädt. Eine immersive Kombination aus Natur und Architektur.

Die Installation zeigt die grenzenlose Vielseitigkeit von DKTN®. Wir hoffen, dass wir Architekten und Designer mit der Schönheit und den technischen Eigenschaften des Materials inspirieren können“, erklärt Santiago Alfonso, Vice President of Marketing and Communication der Cosentino-Gruppe.

Raytrace wird in den historischen Gewölbelagerräumen unter dem Hauptbahnhof in Mailand als Teil der dritten Ausgabe von Ventura Centrale zu sehen sein. Diese symbolträchtigen gewölbten Räume beherbergen Installationen von international renommierten Marken und Designern und sind somit ein Highlight der Mailänder Designwoche 2019.

Adresse: Ventura Centrale

Via Ferrante Aporti 27, 20125 Mailand, Italien

9.–14. April 2019, 11:00–19:00 Uhr

Pressevorschau: 8. April 2019, 15:00–17:00 Uhr

Über TM Lighting

Die Beleuchtung für Raytrace stammt von TM Lighting, den führenden britischen Kunstbeleuchtungsspezialisten mit aussergewöhnlichen LED-Produkten. TM Lighting wurde 2012 von Andrew Molyneux und Harry Triggs gegründet, die 20 Jahre Erfahrung bei Licht und Produktdesign vereinen. Das Unternehmen hat sich auf Design und Herstellung von aussergewöhnlichen LED-Produkten spezialisiert, die Kunstwerke in Wohnungen, Häusern, Galerien, Museen und Luxusboutiquen in Szene setzen.

http://tmlighting.com/

Medienmitteilung: DE Raytrace

Download der Fotos: https://cosentino.app.box.com/s/pk3s419uatzhec1663gaelopit3lbdzb

 


Previous article
DKTN by Cosentino® präsentiert Stonika, eine der bislang modernsten Kollektionen des Unternehmens