Select your location
Internacional - Inglés

Ron Arad kreiert 10 LAYERS, eine skulpturelle Tischtennisplatte aus Silestone®

Neuigkeiten

Der international bekannte, britische Designer Ron Arad entwarf 10 LAYERS während seines letzten Besuchs im Cosentino-Werk in der spanischen Provinz Almería.

Ron Arad: „Die Idee für 10 LAYERS kam mir im einzigartigen Werk von Cosentino. Ich habe mir die hochmoderne Produktion von DKTN® und Silestone® angesehen (obwohl ich eigentlich aus einem ganz anderen Grund nämlich um einen Turm zu verkleiden vor Ort war? ) und ich konnte einfach nicht anders als darüber nachzudenken, was man aus diesem herausragenden Material sonst noch machen kann. Ich wollte etwas erschaffen, bei dem das Material auf eine neue Weise genutzt und genossen werden kann.

 Ich hatte bereits eine Tischtennisplatte aus Edelstahl und Bronze entworfen, die nicht gerade, sondern konkav ist. Dadurch wird das Spiel verlangsamt und es sind längere Ballwechsel möglich. Die Verbindung von geschichteten Steinplatten und CNC-Fräsen ermöglichte die Herstellung einer grossen Fläche aus 10 unterschiedlich gefärbten Schichten, die in allen Richtungen gebogen ist: konkav auf der Oberseite und konvex auf der Unterseite. Durch die maschinelle Bearbeitung der Oberflächen wurden die flachen Schichten zu perfekt runden Kreisen in kontrastierenden Farben.

10 Silestone®-Platten in den vier Farbtönen Iconic White (leuchtendes Weiss), Kensho (Hellgrau), Cemento Spa (Dunkelgrau) und Negro Tebas (Schwarz) bilden die besondere Tischtennisplatte und das Netz dieses einmaligen Werks von Ron Arad. Der Designer interpretierte die Silestone®-Quarzoberflächen aus einer völlig neuartigen Perspektive, wodurch eine Tischtennisplatte entstand, die auf eine neue Art und Weise mit den Spielern interagiert.

Über Ron Arad 

Ron Arad, geboren 1951 in Tel Aviv, studierte an der Kunstakademie in Jerusalem und anschliessend an der Architectural Association School of Architecture in London. 1981 gründete er mit Caroline Thorman das Designbüro One Off Ltd. , 1989 das Architektur- und Design-Studio Ron Arad Associates Ltd. 2008 wurde zusätzlich zu Ron Arad Associates Ltd. die Firma Ron Arad Architects ins Leben gerufen.

Von 1994 bis 1999 bestand das Ron Arad Studio in Como, Italien, wo handgemachte Stücke entworfen und produziert wurden.

Im Jahr 2002 wurde Ron Arad in Anerkennung seiner „anhaltenden hervorragenden Leistungen im Bereich des ästhetischen und effektiven Industriedesigns“ mit dem Titel „Royal Designer for Industry“ (RDI) ausgezeichnet, 2011 erhielt er die London Design Medal.

Von 1994 bis 1997 war er Professor für Produktdesign an der Universität für angewandte Kunst Wien und anschliessend bis 2009 Professor am Royal College of Art in London, zunächst für Möbeldesign, später für Produktdesign. 2012 wurde er zum Mitglied der Royal Academy of Arts in London ernannt.

Ron Arads kontinuierliche Experimente mit den Möglichkeiten, die Materialien wie Stahl, Aluminium oder Polyamid bieten, und seine radikale Neuinterpretation der Form und Struktur von Möbeln machen ihn zum Aushängeschild des zeitgenössischen Designs.


Previous article
Grupo Cosentino: Besondere Neuheiten und Kooperationen während der Mailänder Designwoche 2018