Bildnummer 15 des aktuellen Abschnitts von Laurent Maugoust von Cosentino Deutschland

Laurent Maugoust

Case Study

Sculptural furniture with sensual shapes made from Cosentino natural stone

Laurent Maugoust and Cécile Chenais

Bildnummer 26 des aktuellen Abschnitts von Laurent Maugoust von Cosentino Deutschland

Location

Frankreich

Material

Sensa / Scalea

Farbe

Sensa Vancouver / Scalea Verde Guaco

Name of the design

Naïl coffee table / Mantis table

Architektur/Design

Laurent Maugoust and Cécile Chenais

Application

Tables

Projekttyp

Furniture design

Thickness

20 mm, 30 mm

Minimalist design tables

The first pieces of furniture designed by Laurent Maugoust’s eponymous editor, in collaboration with his artistic director Cécile Chenais, are two sculptural tables with a lot of character and a graphic and dramatic design. Both were presented at the Silvera Saint-Germain showroom in Paris, with an exhibition that allows us to fully appreciate their textures and colours, among which Sensa and Scalea by Cosentino stand out.

With their Mantis table and Naïl coffee table, the creative pair have established a dialogue between materials and shapes which revolves around the geometric character of the design and a spirit that is as demanding as it is refined.

Naïl Coffee Table: Sensa Vancouver quartzite tops (1.10 x 0.80 m (x 2 tables) / Thickness: 2 cm) Table base in Scalea Verde Guaco natural stone.

25©cecile-chenais-©laurentmaugoust-architecture-©guillaumegrassetphotography©cecile-chenais-©laurentmaugoust-architecture-©guillaumegrassetphotography-copie-scaled[1]

An ideal surface

Sensa Vancouver quartzite and Scalea Verde Guaco marble were the natural stones chosen for the design of these two tables. “Sensa was a great discovery in terms of product, originality and technology. Choosing Vancouver to create this table with such a special, organic and sensual touch is a real success”, explains Cécile Chenais.

Indeed, thanks to the Senguard NK protection, specially developed by Cosentino for the Sensa colour range, the material is exceptionally resistant to stains, aggressive and acidic substances and scratches, while at the same time being easy to maintain on a daily basis, making it an ideal surface. It is also NSF certified, which confirms it as a suitable surface for food contact, with no risk of staining or damage. In this way Sensa combines classic beauty with cutting edge technology, thus maintaining the natural colour of the stone.

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

“Choosing Vancouver quartzite to create this table with such a special, organic and sensual touch is a real success”.
Cécile Chenais

Cécile Chenais

Artistic Director at Laurent Maugoust

Mantis Table: Sensa Vancouver quartzite top and chrome inserts. (2.40 x 1 m / Thickness: 3 cm)

Versatile materials

“The interesting thing about Cosentino is that its materials are very versatile. These include natural stones like Sensa, ultracompact and ultra resistant surfaces like DKTN and high tech materials of great aesthetic value like Silestone. They can therefore be used in kitchens as well as for high-end design and the creation of unique objects, which is what we did with this table and coffee table”, explains Laurent Maugoust. “It is very interesting for us to use such high quality products with outstanding technical solutions that can be adapted to different types of projects”, says Cécile Chenais.

Cosentino’s materials used in this project

cosentino-sensa-vancouver-kitchen-countertops-archello.1614788311.2809-1

Vancouver

Sensa
EA-detail1-136x136[1]

Verde Guaco

SCALEA

Ähnliche Fallstudien

Bildnummer 16 des aktuellen Abschnitts von The Orselli Lounge Bar & Restaurant von Cosentino Deutschland

The Orselli Lounge Bar & Restaurant

Bildnummer 17 des aktuellen Abschnitts von The Ben hotel von Cosentino Deutschland

The Ben hotel

Bildnummer 18 des aktuellen Abschnitts von Alcalá de Guadaira Pavilion von Cosentino Deutschland

Alcalá de Guadaira Pavilion

Bildnummer 19 des aktuellen Abschnitts von Art Las Palmas von Cosentino Deutschland

Art Las Palmas

Bildnummer 20 des aktuellen Abschnitts von EMBR Ultra Lounge von Cosentino Deutschland

EMBR Ultra Lounge

Bildnummer 21 des aktuellen Abschnitts von Ditka's Grill von Cosentino Deutschland

Ditka’s Grill

Bildnummer 22 des aktuellen Abschnitts von L'Esquisse Hotel von Cosentino Deutschland

L’Esquisse Hotel

Bildnummer 23 des aktuellen Abschnitts von Steen & Strøm von Cosentino Deutschland

Steen & Strøm

Bildnummer 24 des aktuellen Abschnitts von Scandic Hamburger Börs Hotel von Cosentino Deutschland

Scandic Hamburger Börs Hotel

Bildnummer 25 des aktuellen Abschnitts von La Gramoia von Cosentino Deutschland

La Gramoia

Möchten Sie die Möglichkeiten von DKTN in Fassaden kennen?

Bildnummer 28 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

Hotel Mediterráneo

Cosentino Flagship Project

Hotel Mediterráneo Park: an intimate showcase for Cosentino materials

Bildnummer 39 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

Location

Almería, Spain

Material

DKTN | Silestone | Natural Stone

Farbe

Danae | Blanco Zeus | Crema Marfil | Negro Marquina

Menge

5,000 m2

Application

Façade | Bar Counters | Stairs | Flooring | Cladding | Bathrooms

Kunde

Proplaya

End date

2019

Thickness

8, 12, 20 mm

A design to match every surface

Bildnummer 46 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

The Cosentino family of materials stands out in every detail

Durable and design-centred refurbishment

Bildnummer 47 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Lara Vázquez

Lara Vázquez

General Manager

Bildnummer 48 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

Cosentino’s materials used in this project

white_zeus_close_up

Blanco Zeus

SILESTONE
Crema-Marfil-1

Crema marfil

SCALEA
Negro-Marquina-1

Negro Marquina

SCALEA

Related Flagship Projects

Bildnummer 29 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 30 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 31 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 32 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 33 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 34 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 35 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 36 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 37 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 38 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 49 des aktuellen Abschnitts von Hotel Mediterráneo von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von DKTN in Fassaden kennen?

Bildnummer 50 des aktuellen Abschnitts von Lagasca 99 von Cosentino Deutschland

Lagasca 99

Cosentino Flagship Project

Lagasca 99: Natural stone makes a difference in Madrid City Centre

Rafael de la Hoz

Bildnummer 61 des aktuellen Abschnitts von Lagasca 99 von Cosentino Deutschland

Location

Madrid, Spain

Material

DKTN | Silestone | Natural Stone

Farben

Keyla – Blanco Zeus – Travertino

Menge

180 large format slabs – 330 solid and fixed shafts

Architektur/Design

Rafael de la Hoz

Bauunternehmer

San Martín

Installator

Ingepiedra

Application

Façade – Flooring – Wall Cladding – Stairs – Countertops

An oasis of light in the heart of Madrid

Lagasca 99 is an innovative residential building that is already capturing the attention of the residents of the Salamanca neighbourhood, one of the most distinguished areas in Madrid, known for its history and architecture. Located at the gates of what is known as Madrid’s Golden Mile, this property is a benchmark in style and design thanks to the work of Rafael de la Hoz, an architect known for the outstanding livability and sustainability of his projects.

In what has turned into an exercise of imagination and pragmatism, Rafael de la Hoz and his team have managed to customise large spaces in which natural light is key, offering residents not only a comfortable environment, but also high energy efficiency thanks to the cutting-edge technology that is an intrinsic part of Lagasca 99.

Bildnummer 62 des aktuellen Abschnitts von Lagasca 99 von Cosentino Deutschland

Two tonne natural stone fins

There are numerous architectural elements that make Lagasca 99 a unique building. Without a doubt, the first thing that stands out is its futuristic façade: 330 colossal, solid pieces of natural stone – 273, 288 and 306.5 cm x 140 cm wide and 35 cm thick – whose individual weight is approximately 2,200 kg. Each of these vast pieces in the distinctive Travertino colour has been modelled to evoke the shape of a shark fin. The effect they produce from the outside is spectacular.

This new benchmark of Madrid’s architecture incorporates other unique elements in its exterior design, such as bevelled corners or homes of different heights and spaces that play with the relief of the façade.

DKTN and Silestone transform a residential unit into a home

Rafael de la Hoz has focused on making the interior of the residence as attractive as the façade, while also complying with the strictest standards in sustainability and energy efficiency. The insulation, installation and materials used have been essential when creating a comfortable and sustainable environment in which DKTN and Silestone have played a vital role.

For the main kitchens, the ultra-compact DKTN surface, has been used in the colour Keyla, an elegant and high-quality tone that is combined with the Silestone Blanco Zeus used for service kitchens.

The communal areas, such as the stairs, are also designed using Travertino Natural Stone.

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Rafael de la Hoz

Rafael de la Hoz

Architect

Macael Awards 2019

Lagasca 99 accommodates 44 homes with a floor area of 330 metres, which is distributed over nine floors and penthouses. The complex also includes 154 parking spaces, two commercial premises and premium facilities such as an English-style garden illuminated with natural light, a gym, a heated indoor pool, private meeting rooms, a private British club and a garden terrace with unbeatable views of the city.

Lagasca 99 and Rafael de la Hoz won the “International Europe Award” for the design, functionality and use of a wide variety of Cosentino materials, at the well-known Macael Awards 2019, which recognise the most unique architectural works made using DKTN , Silestone or Natural Stone.

Cosentino’s materials used in this project

Travertino-Romano

Travertino

SCALEA
white_zeus_close_up

Blanco Zeus

SILESTONE

Ähnliche Fallstudien

.

Bildnummer 51 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 52 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 53 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 54 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 55 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 56 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 57 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 58 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 59 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 60 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 71 des aktuellen Abschnitts von Lagasca 99 von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von DKTN in Fassaden kennen?

Bildnummer 72 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

Spanish Court Jamaica

Cosentino Flagship Project

DKTN ergänzt Jamaikas natürliche Schönheit

Antrobus + Ramirez

Bildnummer 83 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

Location

Jamaika

Material

DKTN | Natural Stone

Farben

Zenith | Edora | Blanco Macael | Caliza Alba

Menge

11.150 m2

Architektur/Design

Antrobus + Ramirez Interior Design

Bauunternehmer

Crissa Hotels

End date

2019

Application

Floor, bathroom walls and pool

120 Zimmer und fast 9'000 m² DKTN

Das Spanish Court Hotel hat nur 10 Jahre gebraucht, um sich als eine der herausragendsten Unterkünfte in der Karibik zu etablieren und zu einer der drei besten Unterkunftsoptionen zu werden, die von der Öffentlichkeit laut spezialisierten Reise-Websites ausgewählt wurden. Zu den Qualitäten, die dieses Hotel einzigartig machen, gehört der charakteristische Stil seiner Einrichtung, bei dem natürliche Elemente aus der karibischen Umgebung mit neusten, modernen Materialien kombiniert werden. Diesen Stil wollte Christopher Issa, Inhaber des Hotels, bei dessen Renovierung im Jahr 2019 beibehalten und verbessern.

„Wir wollten, dass das Hotel die natürliche Schönheit Jamaikas ergänzt“, erklärt Issa, der zusammen mit seinem Team nach den am besten geeigneten Materialien für das Projekt suchte. „Der Designer wollte einen weissen Boden, und den richtigen zu finden, das war eine unserer grössten Herausforderungen.“ Cue DKTN by Cosentino und seine Vielfalt an Farben.

Bildnummer 89 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

DKTN Zenith, das allumfassende Weiss

Die Renovierung des Spanish Court Hotels umfasste die Renovierung der luxuriösen Zimmer und ihrer spektakulären Badezimmer. Das Studio Antrobus + Ramirez entschied sich für die Verwendung von 6'967 m² der DKTN Zenith Farbe für diese Aufgabe, um das Licht in Jamaika in jeden Raum strömen zu lassen. Christopher Issa beschreibt das Ergebnis: „Wenn man die mit DKTN renovierten Zimmer betritt, fühlt man sich wie in einer Millionärssuite.“

Das Cosentino-Team unter der Leitung von Astor Paz, General Manager im Cosentino Center Fort Lauderdale, lieferte wichtige Anweisungen bei der Auswahl der Materialien: „Wir waren in der Lage, Hilfe und Beratung in Bezug auf die Montage der Materialien zu bieten. In der Tat haben wir mehrere Tage damit verbracht, das Monteurteam zu schulen.“ Das Ergebnis dieser engen Zusammenarbeit sind die 1'858 m² DKTN, die in den Gängen, im Danae-Farbton mit dem Grip+ Anti-Rutsch-Finish verwendet wurden.

Naturstein in den Entspannung und Spass gewidmeten Bereichen

Zu den Hauptattraktionen des Spanish Court Hotels gehören die Wellnessbereiche, in denen Sie sich entspannen können, und der grosse Pool, der sowohl auf Spass als auch auf Komfort ausgelegt ist. In diesen Bereichen haben die Designer versucht, Kohärenz mit der Umgebung zu erhalten, indem sie Naturstein verwendeten, nämlich den Caliza Alba-Farbton für den Pool und White Macael für das Spa.

Bildnummer 90 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

Benötigen Sie bei einem Projekt Hilfe?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten für eine Beratung

„DKTN ist einerseits natürlich, andererseits aber auch modern. Es bietet uns genau das, was wir für dieses Hotel erreichen wollten.“
Christopher Issa

Christopher Issa

Owner

Unterstützung während der Projektausführungsphase

Christopher Issa betonte, wie einfach es sei, mit Cosentino zusammenzuarbeiten, was ihm nicht nur die Möglichkeit gab, die Eigenschaften der Materialien zu verstehen und die breite Palette von Farben zu entdecken, sondern auch den Produktionssitz von Cosentino in Almería, Spanien zu besuchen.

Die Unterstützung, die wir sowohl bei der Auswahl der am besten geeigneten Materialien als auch bei der Schulung vor der Montage erhielten, war einer der Faktoren, die dieses Projekt sowohl in Bezug auf Design als auch Ausführung zu einem solchen Erfolg gemacht haben.

Bildnummer 91 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

Cosentino’s materials used in this project

Blanco-Macael

Blanco Macael

SENSA
Caliza-Alba-DKTN

Caliza Alba

SCALEA

Ähnliche Fallstudien

.

Bildnummer 73 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 74 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 75 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 76 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 77 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 78 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 79 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 80 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 81 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 82 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 92 des aktuellen Abschnitts von Spanish Court Jamaica von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von DKTN in Fassaden kennen?