Slide background

Nachhaltigkeit

Alle Handlungen, die in diesem Bereich getroffen werden, sind ein ständiges Engagement für das wirtschaftliche, soziale und ökologische Wohlergehen in den Bereichen, wo das Unternehmen tätig und präsent ist. Die Herausforderungen im Naturschutz sind eine Gelegenheit, die Führung zu konsolidieren und aus dieser Position heraus wird Cosentino weiterhin die Entwicklung und Umsetzung fortschrittlicher Managementsysteme und Umweltschutzmaßnahmen durchführen.

Politik zur Förderung der Nachhaltigkeit

Förderung von Fahrgemeinschaften, kollektive Verkehrsmittel für Mitarbeiter, mehr als 2 km Radwege / Parkplätze, Sonderparkplätze für Elektrofahrzeuge, Fußgängerzonen, hocheffiziente Beleuchtung von neuen Siedlungen, Ausnutzung von Tageslicht für die Innenbeleuchtung der Werkstätten und Hallen usw.

Atmosphärische Kontrolle

  • Minimierung von Staubemissionen in die Atmosphäre während der Warenannahme, Lagerung, Transport, Dosierung und Mischung von zerkleinertem und mikronisiertem Material.
  • Reinigung von flüchtigen organischen Verbindungen (COVs) durch thermische Oxidation. Spezielle Programme zur Erfassung und Reduzierung flüchtige Emissionen werden beibehalten, und man verfügt über Einrichtungen zur thermischen Oxidation in allen Produktionsstätten, die sie benötigen. Dies basiert auf der Verwendung von Wärmetauschern in Form von Keramikblöcken, die die Verbrennung der organischen Verbindungen erleichtern. In den letzten Jahren erreichte Cosentino die Reinigung von 98% der gesamten Emissionen aus seinen zentralen Produktionsstätten.

Wasserwirtschaft

Bei Cosentino wird die rationelle Nutzung von Wasser durch Maßnahmen gefördert, die die Effizienz der Wassernutzung verbessern:

  • Wiederbenutzung von Wasser in den Produktionszentren, Streben nach „Null Abwasser”.
  • Schutz und Wiederherstellung der öffentlichen Gewässer und beteiligter Ökosysteme.
  • Einrichtung zur Wasserbehandlung in allen Produktionsstätten mit dem Ziel, 97% des benutzten Wassers wieder zu verwerten.

Energieeffizienz

Mit dem Ziel, den Energieverbrauch in den Produktionsvorgängen von Cosentino zu reduzieren, wurden folgende Maßnahmen getroffen:

  • Ein System zur Überwachung der elektrischen Energie in den verschiedenen Industrieprozessen.
  • Intensiver Gebrauch von Anwendungen wie Frequenzwandlern und elektrischen Induktionsmotoren zur Verbesserung und Reduktion der Produktionskosten.
  • Nutzung von Überwachungssystemen auf Infrarot-Thermographie-Basis in verschiedenen Prozessabschnitten zur Kontrolle der Energieeffizienz.
  • Einsatz von Elektrofahrzeugen für den Transport innerhalb des Industrieparks.

Abfallwirtschaft

Mit der Einführung von „sauberen Technologien” und der Strategie der Abfallreduzierung haben wir die Effizienz unseres Verfahrens verbessert, was zusätzlich zu einer Verringerung der Abfallerzeugung je produzierter Einheit führte. Die Cosentino Gruppe verwendet die sogenannte Strategie der „3-R“:
  • REDUZIEREN

    Des Abfalls, den jeder Arbeitsplatz produziert. Zum Beispiel um 25% die Menge an Fotokopien.
  • WIEDERVERWENDEN

    Abfälle, die wiederverwertet werden können, und somit die Lebensdauer des Produkts oder der Verpackung verlängern, oder Produkte in Mehrwegbehältern einkaufen.
  • RECYCLING

    Eine Arbeit, an der Cosentino in verschiedenen Betriebsabschnitten teilnimmt.

Die Gewinnung von Rohstoffen in Steinbrüchen wird effizient durchgeführt und der Ausnutzungsgrad des gewonnen Materials ist 95%.

Die restlichen Abfälle an Gestein während des Produktionsprozesses, die nicht weiterverwertbar sind für andere Produkte, werden zu Kies und Schotter zertrümmert, und somit werden diese Abfälle zu 100% für andere Zwecke recycelt.

Landschaftsrenaturierung

Cosentino arbeitet an der Renaturierung der Steinbrüche und Abraumhalden, als Teil seines Engagements für die Umwelt.

Die Naturschutzleistungen in den firmeneigenen Steinbrüchen haben das Ziel, die Natur für die Integration in die Landschaft wiederherzustellen.

Cosentino realisiert verschiedene Techniken wie Hangabsicherung, Minimierung von Abraumhalden oder Maßnahmen zur natürlichen Erosionskontrolle.

Diese und weitere Investitionen führten zu einer schonenden Gesteinsgewinnung in den Steinbrüchen, ebenso wie die Installierung einer Pflanzendecke mit einheimischen Gewächsen.

© Cosentino S.A. All rights reserved

Pin It on Pinterest

Share This