Vanessa Feo Kutsch / vfeo@cosentino.com / +34 616 436 498

Grupo Cosentino eröffnet das zehnte „Cosentino City Center“ in Dubai

Mit dieser Neueröffnung unterstreicht der multinationale Konzern sein bereits bewährtes innovatives Ausstellungskonzept. Das Cosentino City Center Dubai, in das insgesamt 570.000 Euro investiert wurden, befindet sich im Dubai Design District (D3) der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Das weltweit tätige spanische Unternehmen Grupo Cosentino, Marktführer in der Produktion und im Vertrieb innovativer Oberflächen für die Welt der Architektur und des Designs, unterstreicht mit dem neuen „Cosentino City Center“ in Dubai sein bereits bewährtes innovatives Ausstellungskonzept. Mit dem neuen „Cosentino City Center“ kann der multinationale Konzern nun bereits insgesamt zehn dieser beeindruckenden Räumlichkeiten vorweisen, die Architekten und Designer in aller Welt inspirieren.

Die offizielle Eröffnung fand im Rahmen eines exklusiven Events statt, bei dem über 60 Gäste anwesend waren, darunter diverse Kunden und Vertriebspartner des Unternehmens sowie auch Vertreter von Institutionen und Mitglieder der bedeutenden Gemeinschaft von Designern und Architekten der Region. Die Veranstaltung lockte mit Live-Musik und einer interessanten Showcooking-Einlage des peruanischen Küchenchefs Roberto Segura. Den Konzern repräsentierten Eduardo Cosentino (EVP Global Sales & CEO von Cosentino Nordamerika), Ginés Navarro (VP Sales Restliche Welt), Alberto Ceñiga (Gebietsleiter der Region MENA), Eddy Abou Khalil (Geschäftsleiter Naher Osten) und Miriam Llano (Marketing-Koordinatorin Naher Osten).

Der Cosentino-Showroom in Dubai, der sich auf insgesamt 300 m² Fläche erstreckt, befindet sich im Gebäude 4-A des Dubai Design District (D3), eines riesigen Stadtentwicklungsprojekts, das dem Design gewidmet ist und Läden der weltweit bedeutendsten Mode- und Luxusmarken beherbergt. Das neue „Cosentino City Center“, in das knapp 570.000 Euro investiert wurden, bietet wie auch die anderen Einrichtungen dieser Art Ressourcen der neuesten Generation sowie Ausstellungs- und Arbeitsräume, die mit fortschrittlicher Technologie und IT-Anwendungen ausgestattet sind, um den Experten bei der Entwicklung von Projekten mit Cosentino-Produkten behilflich zu sein.

Mit der Eröffnung in Dubai setzt der Konzern aus Almería weiterhin auf sein bewährtes innovatives Ausstellungskonzept mit Showrooms, die sich im Zentrum großer Metropolen befinden. Daneben hat Cosentino in diesem Jahr zwei weitere City Center-Eröffnungen – in Madrid (Anfang 2017) und San Francisco – vorzuweisen. Damit verfügt Cosentino bereits über zehn „Cosentino City Center“ (in Sydney, Singapur, New York, San Francisco, Toronto, Montreal, Mailand, London, Madrid und Dubai). Auch für das kommende Jahr sind weitere Neueröffnungen wie z. B. in Miami geplant.

© Cosentino S.A. All rights reserved