Image of shutterstock 1170474235 1 in {{Terraces: the protagonists of a summer at home}} - Cosentino

Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers

Wenn es eine Sache gibt, die die Lockdowns deutlich gemacht haben, dann ist es das Privileg, eine Terrasse, eine Veranda oder einen kleinen Garten zu haben. Jedes Gestaltungselement unseres Hauses mit Blick nach draußen kann zu einem Fenster zur Welt werden, wo wir uns sonnen, Sport treiben und die Kinder spielen lassen können. Es ist auch der perfekte Ort, um sich in der Gartenarbeit zu üben, sich mit Freunden zu treffen und sich einzurollen, um die Sterne zu betrachten oder ein gutes Buch zu genießen. Die Terrasse ist in vielen Fällen eine Erweiterung des Wohnzimmers und der Auftakt zu einem schönen Sommer.

Image of Mesa Dekton Slim Table Detalle Laos 2 1 1 in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino

Die gute Nachricht ist, dass es dekorative Lösungen für jeden Geschmack und jede Größe gibt, und dass jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, um Ihren Außenbereich einzurichten, egal, ob groß oder klein. Betrachten Sie es als eine Möglichkeit, Ihr Nicht-Urlaubsgeld in eine Terrasse zu investieren, die Sie an das Paradies erinnert, denn mit der richtigen Dekoration können Sie einen Traumsommer zu Hause erleben.

Und hier sind unsere drei Dekorationsvorschläge für Balkone, Erker, Terrassen oder Vordächer, je nachdem, wie viel Platz und Budget Ihnen zur Verfügung steht.

1. DIE PERFEKTE ABWECHSLUNG FÜR KLEINE BALKONE UND TERRASSEN

Wenn Sie in der Innenstadt wohnen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Balkon oder Ihre Terrasse sehr klein ist. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Terrasse zu räumen und hängende Pflanzgefäße zu verwenden. Auf diese Weise genießen Sie einen grünen Ausblick ohne neugierige Nachbarn – und ohne Ihren kleinen „Wohn“-Außenbereich zu verkleinern.

Die idealen Möbel sind ein Klapptisch und zwei Stühle. Schmiedeeisenerne Designs, inspiriert von französischen Brasserien, sind sehr schick, halten dem Wetter stand und sind optisch leicht. Legen Sie ein paar schöne gestreifte Cretonne-Kissen auf die Stühle und eine kleine Pflanze in die Mitte des Tisches. Und voilà, fertig ist Ihr kleines Plätzchen in der Sonne! Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine ecrufarbene Markise zu installieren, wird sie Sie vor der Sonne schützen und auch zusätzliche Privatsphäre bieten.

Image of Tablero mesa redonda Dekton Kairos 1 in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino
Image of edgar chaparro Xp9Vf9AXepE unsplash 1 in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino
Image of hutomo abrianto 9mPl0Zo7 gQ unsplash 1 scaled 1 in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino

2. MITTELGROSSE TERRASSEN FÜR EINE PAUSE ZU HAUSE

Wenn Sie eine normal große Terrasse haben, müssen Sie sich dort wahrscheinlich zwischen einem Entspann- und einem Essbereich entscheiden. Denken Sie an Ihre Gewohnheiten und daran, welchen Raum Sie am meisten nutzen würden. Wir empfehlen einen gemütlichen Wohnbereich, mit einem Couchtisch, an dem Sie einen Snack zu sich nehmen können. Sie können auch weitere Beistelltische und Stühle haben, die bei Bedarf genutzt werden können.

Unser Vorschlag ist eine Chaiselongue oder ein Ecksofa mit integrierten Tischen. Designs aus Seil oder behandeltem Holz sind sehr elegant und erlauben vielfältige Kombinationen von Farben und Drucken für die Sitzgelegenheiten. Wenn Ihre Terrasse völlig offen ist, entscheiden Sie sich für andere Designs aus Kunstfaser.

Image of terraza 1 in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino

3. GROSSE TERRASSEN FÜR DIE GLÜCKLICHEN UNTER UNS

Das Dekorieren einer großen Terrasse erfordert nicht sonderlich viel Fantasie. Wählen Sie einen guten Bodenbelag wie Dekton, der den Raum vereinheitlicht und die Terrasse optisch mit dem Wohnzimmer verbindet. Dekton ist perfekt für den Außenbereich und Dekton Slim ist mit seiner ultraleichten Stärke von 4 mm ideal zum Abdecken Ihrer Terrassenmöbel.

Das Wichtigste bei großen Räumen ist es, die verschiedenen Bereiche richtig abzugrenzen und einen Platz zum Verweilen, einen zum Treffen und einen zum Sonnenbaden zu schaffen. Entscheiden Sie sich für Möbel, die gut zusammenpassen, und vermeiden Sie solche, die gleich aussehen, um keinen langweiligen und eintönigen Raum zu schaffen. Verwenden Sie Pflanzen, um Räume abzugrenzen und stellen Sie sicher, dass Stühle und Sonnenliegen stapelbar sind, um sie zu verstauen, wenn der Winter kommt.

Image of Barbacoa Orix de Dekton Copyright Jessica Klewicki in Terrassen: Die Protagonisten eines heimatlichen Sommers - Cosentino

MACHEN WIR UNS AN DIE ARBEIT. Die Tage sind lang und es fängt an, nach Sommer zu riechen.