Select your location
Internacional - Inglés

Die 4. Ausgabe des C-Top Magazins ist da – jetzt noch inspirierender als je zuvor!

C & Architecture, Neuigkeiten, News&Events, Trends

  • Auf mehr als 150 Seiten präsentiert das C-Top Magazin einen neuen und hoffnungsvollen Lichtblick der im Kontrast zu der schwierigen globalen Situation steht, mit der wir alle in den letzten Monaten konfrontiert waren. Die 4. Ausgabe dieses Magazins soll Sie durch seine Features und Interviews über die top Trends in Architektur, Design, Kunst, Gastronomie, Kultur und Reisen inspirieren. Anna Murray und Grace Winteringham, Designerinnen des britischen Studios Patternity und die Schöpferinnen der Dekton® Liquid-Farbkollektion, sind auf der Titelseite dieser neuen Ausgabe zu finden.
  •  Das C-Top 4  Magazin steht Ihnen jetzt exklusiv online zum Lesen und Herunterladen zur Verfügung.

Warngau,  11. Juni 2020.- Die Cosentino Gruppe, der spanische Weltmarktführer in der Herstellung und im Vertrieb von innovativen Oberflächen für die Welt der Architektur und des Designs, präsentiert die 4. Ausgabe seines erfolgreichen Magazins C-Top, das Sie jetzt exklusiv auf Englisch online lesen und herunterladen können.

Im Verlauf seiner mehr als 150 Seiten bringt C-Top einen neuen und hoffnungsvollen Lichtblick, der im Kontrast zu der schwierigen globalen Situation steht, mit der wir alle in den letzten Monaten konfrontiert waren. Die 4. Ausgabe dieses Magazins ist hier, um Sie mit ihren Beiträgen über Architektur, Design, Kunst, Gastronomie, Kultur und Reisen zu inspirieren. Anna Murray und Grace Winteringham, die Designerinnen des britischen Studios Patternity und die Schöpferinnen der Dekton® Liquid-Farbkollektion, sind auf der Titelseite dieser neuen Ausgabe zu finden; im Inneren finden Sie ein faszinierendes Interview mit ihnen.

Die Produkte von Cosentino werden in einem großen Feature auf der Casa Decor Madrid 2020, Europas wichtigster Einrichtungsmesse, die diese Woche wiedereröffnet wird, hervorgehoben. Die Innenarchitekten Jaime Jurado, Raúl Martins, Javier Escobar, Tristán Domecq, Soledad Ordóñez, Laura Gärna, Enrique García und Patricia Häring sprechen mit C-Top über ihre Erfahrungen bei diesem einzigartigen und inzwischen historischen Ereignis.

Die Designer Emilio Gil und Eugeni Quitllet sowie der Architekt Ron Arad sind weitere renommierte Namen, deren Worte und Werke in dieser Ausgabe vorgestellt werden. Empfohlene Lektüre aus der New York Public Library kreuzen das Kästchen Kultur an, während die Gastronomie in Form des inspirierenden Projekts Eating Patterns des Designers Vega Hernando erscheint.

In einer Zeit, in der unser Zuhause zu unserer Welt geworden ist, ist die Playlist von C-Top mit 12 kultigen Songs besonders dem Zuhause gewidmet. Und wenn unsere Häuser uns in dieser Zeit etwas gelehrt haben, dann, dass sie echte Museen des Designs sind, was jetzt in der Zeitschrift C-Top untersucht und analysiert wird.

C-Top reist nach Amsterdam, einer Stadt, die sich durch Design und Kultur neu erfindet, und unternimmt eine Reise durch die Sahara, deren ästhetische Inspiration direkt aus der Wüste kommt, um sich in unserem Leben niederzulassen. Abgerundet wird das Heft mit erstaunlichen Innenarchitekturprojekten und atemberaubenden Fotografien.

Das neueste C-Top Magazin erscheint inmitten einer historischen Situation, in der der Zugang zu interessanten und inspirierenden Inhalten wichtiger denn je ist. Aus diesem Grund hat Cosentino dank der Technologie und der Digitalisierung diese neue Ausgabe von C-Top für alle zugänglich gemacht, von Architektur- und Designexperten bis hin zur breiten Öffentlichkeit.

Lesen & herunterladen


Previous article
Tipps zur Gestaltung einer sauberen Küche und zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen