Select your location
Internacional - Inglés

Case Study: Farmhouse von Coco Rocha

, ,

Projektdetails:

  • Projekt: Renovierung von Coco Rochas Farmhaus
  • Trend: Modernes Farmhaus
  • Stil: Landhausstil mit modernen Elementen und Farbakzenten

Cosentino Werkstoffe:

  • 8 Platten Dekton Opera: Küchenarbeitsplatten
Coco Rocha in der Küche des Farmhouse.

Coco Rocha in der Küche des Farmhouse.

Coco Rocha

Das in Kanada geborene internationale Supermodel Coco Rocha wurde 2002 in ihrer Heimatstadt Toronto entdeckt. Ihren Durchbruch feierte sie, als sie 2006 die Haute-Couture-Modenschau von Christian Lacroix in Paris eröffnete und etwas später im selben Jahr auf dem Cover von VOGUE Italia zu sehen war.

Im Laufe ihrer Karriere zierte Coco die Cover der wichtigsten internationalen Magazine wie VOGUE, Harper’s Bazaar und ELLE und arbeitete mit zahlreichen, weltweit anerkannten Modedesignern, darunter auch Chanel, Dior, Louis Vuitton, Lanvin, Balenciaga, Calvin Klein und Versace. 2010 heiratete sie den Künstler James Conran und im März 2015 kam ihre erste Tochter, Ioni James Conran, zur Welt. Sie wohnen außerhalb von New York City in Westchester, New York. Neben ihrer 15-jährigen internationalen Modelkarriere haben Coco Rocha und ihr Mann das sogenannte Model Camp ins Leben gerufen, eine Initiative für Mädchen aus der ganzen Welt, bei der sie die Kunst des Modelns erlernen und von den Besonderheiten des Modelbusiness erfahren.

Coco Rocha mit der Kücheninsel in der Küche des Farmhouse.

Coco Rocha mit der Kücheninsel im Farmhouse.

Projektüberblick

Das Haus ist für Cocos Familie eine Art Rückzugsort. Es dient Coco und ihrem Mann jedoch hauptsächlich als Veranstaltungsort für ihr Model Camp. Während des Model Camps beherbergt das Paar bis zu zehn Mädchen aus der ganzen Welt. Sie bringen ihnen das Modeling bei und geben Tipps zu den Eigenheiten der Modelbranche. Um den Raum zu öffnen und die Gäste während des Kochens besser einbeziehen zu können, wurde die Wand zwischen Küche und Essbereich entfernt. Küchenarbeitsplatten aus Dekton Opera mit Wasserfallkante wurden eingezogen. Hier können Gäste sitzen und mit Coco und James interagieren, während diese das Essen zubereiten.

Die Inspiration des Designs beruht auf einem eleganten Landhausstil und verfolgt die Absicht, den Charme des Farmhauses zu bewahren und ihm gleichzeitig einen modernen Touch mit Farbakzenten und seidig glatten Oberflächen zu verleihen. Elemente von rustikalen Einrichtungsgegenständen und Dekton Küchenarbeitsplatten wurden kombiniert, um diese Balance aus Tradition und Moderne zu erzeugen.

Elegante Küche im Farmhouse von Coco Rocha.

Farmhouse Küche mit Arbeitsplatte “Opera” von Dekton.

Q&A

Dies ist Ihre zweite Partnerschaft mit Cosentino – erzählen Sie uns von Ihrem neuen Zuhause.

Coco: Wir wollten einen zweiten Ort für die Familie, aber auch für geschäftliche Anlässe schaffen. Wir organisieren ein Model Camp, zu dem Mädchen aus der ganzen Welt eingeladen werden, um von mir, James und meinem Manager die Kunst des Modelns sowie den Umgang mit Agenturen und Verträgen usw. zu erlernen. Wir brauchten also eine Art Ausgangspunkt, um die Mädchen zu empfangen. Dieses Haus eignet sich dafür ideal, weil es heimelig und gemütlich ist, sodass sich die Mädchen wie zu Hause fühlen können.

Wir haben monatelang nach diesem Haus gesucht. Es war das erste Haus, das wir uns angesehen haben, und einige Monate sowie viele Häuser später kamen wir auf dieses zurück und stellten fest, dass es perfekt war. James ist ein Jahr lang jeden Tag hierhergefahren, um die alten Sachen herauszureißen. Es gehörte vorher einem sehr viel älteren Herrn, der nicht die Möglichkeiten hatte, es über die Jahre instand zu halten. Wir wollten den Charakter und die Ästhetik des Hauses beibehalten, ihm jedoch Modernität verleihen mit Farbakzenten, einer modernen Küche und klaren, aber gemütlichen Bereichen.

Wie unterscheidet sich das Haus von Ihrem Haus in Westchester?

Coco: Es ist ganz anders als unser Haus in Westchester. Unser Haus dort ist supermodern und minimalistisch und hier fühlt es sich eher an wie ein Farmhaus mitten im Wald oder wie ein schickes Landhaus. Wir haben Möbel im Landhausstil mit modernem Touch. Jedes Zimmer verfügt über ein historisches Element, aber die Küche als Dreh- und Angelpunkt des Hauses muss klar und schön sein.

Elegante Küche im Farmhouse von Coco Rocha.

Elegante Farmhouse Küche mit Arbeitsplatte “Opera” von Dekton.

Erzählen Sie uns von der Renovierung.

Coco: Von der alten Küche haben wir nichts behalten, sie war einfach nicht schön und auch nicht wirklich nutzbar. Bei der Kochinsel stand früher eine Wand. Als das Haus gebaut wurde, sollte die Küche ein Ort zum Arbeiten sein, in dem man das Essen abholte und es ins Esszimmer brachte, aber wir leben heute einfach anders. Deshalb haben wir diese Wand entfernt, um einen Bereich des Zusammenseins zu schaffen.

Während des Model Camps koche ich ein paar Gerichte und die Mädchen sitzen um mich herum – zwölf Mädchen schauen dann einfach zu, wie ich Chili oder Frühstück zubereite. Es ist ein toller offener Bereich für Unterhaltungen und Zusammenkünfte, ohne dass die Mädchen in meinen privaten Bereich eindringen, während ich koche. Einfach perfekt.

Wie haben Ihre Ideen zur Nutzung des Raums Ihre Designvision und Materialauswahl beeinflusst?

Coco: Alles muss langlebig sein und gleichzeitig gut aussehen. Wir kennen die Menschen, die in unser Haus kommen, ja nicht immer. Also wissen wir auch nicht, wie ungeschickt oder unachtsam sie sind. Deshalb ist es wichtig, dass die Materialien robust sind, auch wenn die Mädchen es nicht unbedingt sind. Keiner hält sich gerne in schmutzigen Räumen auf, also musste es außerdem minimalistisch und klar sein.

Welchen Designansatz hatten Sie?

James: Wir wussten, dass wir die Hartholzböden im Haus behalten wollten. Da diese dunkel sind, war klar, dass die Küchenarbeitsflächen heller sein mussten. Wir wollten nicht alles in Weiß haben, also wählten wir eine Fliese, die zur Dekton Maserung passte, und so kamen wir zu diesem Grau. Messing zieht sich als Thema durch das ganze Haus. Deshalb sind die Griffe und Lichtelemente auch aus Messing.

Coco Rocha in der Küche des Farmhouse.

Coco Rocha in der Küche des Farmhouse.

Warum haben Sie diese Farbe gewählt?

James: Wir lieben die Narbung und Körnung unserer Dekton Oberfläche. Auch die Wasserfall-Arbeitsplatte passt perfekt in den Bereich. Fast noch mehr als die Farbe gefällt uns ihre seidige Haptik. Es fühlt sich fast wie Satin an, weich und überhaupt nicht kalt. Außerdem lässt sich Dekton ganz einfach reinigen.

Coco: Die Maserung hat uns am besten gefallen. Die Maserung sieht überhaupt nicht maschinell gefertigt aus, obwohl sie es ist. Sie sollte so natürlich und authentisch wie möglich aussehen und das tut sie auch.

In Ihrer ersten Küche haben Sie seit einigen Jahren eine Silestone Arbeitsplatte. Wie hat dies Ihre Entscheidung für diese Küche beeinflusst?

Coco: Wir wussten, dass sie langlebig ist. Als wir in den Showroom kamen, erklärten wir, dass wir ein langlebiges Material wollten, ähnlich wie das, was wir bereits haben, aber dennoch anders und neu. Etwas Cooles und Neues zu bekommen, hat unsere Entscheidung tatsächlich beeinflusst.

James: Cindy Crawford unterstützte die Kampagne für Silestone und sie und Coco sind Freundinnen. Wir sahen ihre Kampagne, nachdem wir unser Haus in Westchester fertiggestellt hatten und ich liebe das Material, aber Dekton ist einfach ganz besonders. Wir freuten uns also, ein neues Projekt zu haben, in das wir dieses Material einfließen lassen konnten.

 Welche Designtipps würden Sie einem Hausbesitzer geben, der seine Küche renovieren will?

Coco: Platz! So viel Küchen- und Arbeitsflächenplatz schaffen wie möglich, denn man wundert sich, wie schnell man alles zugestellt hat. Als unser Projekt begann, war die Küche kaum nutzbar. Wir mussten wirklich überlegen, wie wir den zur Verfügung stehenden Platz am effizientesten nutzen konnten. Die Lösung lautete: Raum von anderen Zimmern nehmen.

James: Keine Oberschränke. Viele Menschen wachsen mit Oberschränken auf und irgendwie gehören sie zum Küchendesign dazu, aber sie erzeugen sehr viel Schatten, machen die Küche dunkel und lassen sie klein wirken. Wenn man alle Töpfe und Pfannen in Schubläden unterbringen kann, sorgt dies für einen viel klareren, offeneren und helleren Bereich. Achten Sie vor allem auf gute Lichtverhältnisse. Eine düstere Küche ist nicht schön. Helles, gleichmäßiges Licht ist gut. Eine strategische Planung der Lichtquellen macht also einen riesengroßen Unterschied. Es entsteht ein Ort, an dem Sie sich gerne aufhalten. Dunkel und gedämpft eignet sich für ein Wohnzimmer, aber die Küche muss gut ausgeleuchtet sein.

Elegante Küche im Farmhouse von Coco Rocha.

Farmhouse Küche mit Arbeitsplatte “Opera” von Dekton in Marmoroptik.

An was erinnern Sie sich am liebsten, seit die Küchenrenovierung abgeschlossen ist?

Coco: Ganz ehrlich, für mich sind es die Gespräche mit den Mädchen. Ich habe schon mehrfach versucht, sie ins Wohnzimmer zu verlegen, aber irgendwie trifft sich nach dem Abendessen immer wieder alles in der Küche.

James: Es gab schon acht Camps, also etwa 80 Mädchen. Aber es ist wirklich sehr persönlich. Coco ist für die Mädchen wie ein Mentor, sie spricht mit ihnen über ihre Probleme in der Branche oder einfach nur darüber, wie es ist, als junge Frau in diese spezielle Welt hineinzuwachsen. Es sind sehr persönliche Gespräche, aber die Atmosphäre hilft dabei, und die Mädchen helfen sich gegenseitig und sind echt lieb miteinander.

Coco: Sie kommen aus der ganzen Welt, Australien, Puerto Rico, Kanada, und sitzen in unserer Küche.

Welche Erfahrungen rund um diese Küchenrenovierung möchten Sie teilen?

Coco: Ich sage ja nach einer Renovierung immer, dass wir jetzt für eine lange Zeit keine weitere mehr durchführen werden. Doch dann fehlt uns plötzlich etwas und wir kaufen ein weiteres Haus.

James: Man wird mit jeder Renovierung besser, weil man aus seinen Fehlern lernt und weiß, was man anders oder besser machen kann. Wir verbessern uns mit jedem Mal. Warum sollte man dieses Wissen nicht für ein neues Projekt nutzen? Wir freuen uns schon auf unser nächstes Renovierungsprojekt, auch wenn es bis dahin noch etwas dauern wird!


Das könnte Sie auch interessieren

Vorheriger Artikel
Cosentino feiert große Eröffnung im Zentrum von Los Angeles mit Modeicone Cindy Crawford