Select your location
Internacional - Inglés

DeKauri Bath Credenza Gewinner des German Design Award 2019

, , , , ,

  • DeKauri, entworfen von Daniel Germani und aus ultrakompakten Dekton®-Oberflächen mit 50.000 Jahre altem Kauri-Holz exklusiv für Riva 1920 hergestellt, wurde unter mehr als 5.400 eingereichten Beiträgen der Jury ausgewählt und als Gewinner des German Design Award 2019 ausgezeichnet.
  • Die German Design Awards sind der internationale Hauptpreis des German Design Council. 2012 gegründet, zählen sie zu den renommiertesten Designwettbewerben weltweit und genießen weit über die Fachkreise hinaus einen hervorragenden Ruf.

 

Cantoria, 23. November 2018.- Die Cosentino Gruppe freut sich bekannt zu geben, dass DeKauri Bath Credenza, das neueste, in Zusammenarbeit mit dem Architekten und Designer Daniel Germani und mit ultrakompakten Oberflächen von Dekton® by Cosentino entworfene und vom italienischen Möbelhersteller Riva 1920 mit 50.000 Jahre altem Kauri-Holz gefertigte Stück mit dem Winner Award in der Kategorie „Badezimmer und Wellness“ bei den German Design Awards 2019 ausgezeichnet wurde.

 

Die German Design Awards sind der internationale Hauptpreis des German Design Council. Ihr Ziel ist es, einzigartige Design-Trends zu entdecken, zu präsentieren und zu würdigen. Jedes Jahr werden hochkarätige Beiträge in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign geehrt, die jeweils neue Wege in der internationalen Designlandschaft beschreiten. Seit ihrer Einführung im Jahr 2012 sind die German Design Awards deutlich gewachsen: Damals wurden der Jury 1.500 Einreichungen präsentiert – in diesem Jahr waren es über 5.400.

 

DeKauri, ein freistehender, geschlossener Badezimmerschrank aus 50.000 Jahre altem Kauri-Holz, exklusiv für Riva 1920, lässt sich von der traditionellen italienischen Küche inspirieren und bringt seine Schönheit und Funktionalität in den Baderaum. „Wenn es um die Küche geht, gibt es raffinierte, innovative Designlösungen, um alles zu verstecken und aufzubewahren. Dies gilt jedoch nicht immer für das Badezimmer. Mir wurde klar, dass die Aufbewahrungsmöglichkeiten des Badezimmers im Wesentlichen gleich geblieben sind“. Sagt Germani. So entstand das Konzept für ein freistehendes Möbelstück, in dem sowohl das Waschbecken als auch der Stauraum untergebracht und verborgen wurden. „DeKauri verwandelt unglaublich nützliche Teile des Badezimmers in etwas unglaublich Schönes. Es hilft, das Gefühl zu vermeiden, nur in ein Badezimmer zu kommen. Ich konnte dies sehr leicht in einer Master Suite, einem Kraftraum oder sogar in einem offenen Schlafzimmer sehen, in dem der Schlafraum und das Bad ineinander übergehen“.

 

Mit einem Waschbecken, das aus Dekton® by Cosentino gefertigt wurde, und Kauri-Holz, das für die Anrichte verwendet wurde, huldigt Germani der Verwendung von Materialien der Widerstandsfähigkeit von Mutter Natur: Die Technologie hinter Dekton® fängt die Schönheit von Naturstein mit beispielloser Dauerhaftigkeit ein und das Kauri-Holz – das in Neuseeland ausgegraben wurde, wo es Jahrtausende lang unter Schlamm und Wasser vergraben lag – fügt dem Stück ein wirklich exotisches Gefühl hinzu. „DeKauri ist ein modernes Erbstück“. Sagt Germani. „Sein zeitloser Reiz und seine einwandfreie Konstruktion werden Generationen überdauern“.

 

Seit seiner Einführung im Jahr 2013 hat Dekton® die Welt der Oberflächenbeläge durch ein überlegenes Design, Leistung und geringen Wartungsaufwand verändert. Aufgrund seiner technischen Eigenschaften bietet das Material eine außergewöhnliche Festigkeit, eine hohe Festigkeit gegen Schläge, Kratzer und Flecken, eine sehr geringe Wasseraufnahme, UV-Beständigkeit und Beständigkeit gegen Wärmeschocks bei extrem hohen Temperaturen. Diese einzigartigen Eigenschaften ermöglichen die Verwendung von Dekton® in mehreren Innen- und Außenanwendungen. Ähnlich wie bei Cosentino ist Riva 1920 in einem Familienerbe verwurzelt, das sich der Produktion von Erzeugnissen verschrieben hat, die Generationen überdauern, indem Spitzentechnologie mit Liebe zum Detail kombiniert wird, um etwas Einzigartiges und Zeitloses zu schaffen.

 

Über den German Design Award 2019

Die German Design Awards richten sich bei der Auswahl der Preisträger nach höchsten Maßstäben. In einem aufwändigen Nominierungsprozess nominieren Expertengremien des Design Council nur Produkte und Kommunikationsdesign-Projekte, die sich nachweislich durch ihre Designqualität auszeichnen, um am Wettbewerb teilzunehmen.

Alle Gewinner werden während einer zweitägigen Jury-Sitzung ausgewählt. Die Jury des German Design Award setzt sich aus Designexperten verschiedener Disziplinen zusammen. Sie kommen aus der Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft sowie der Designbranche und sind in ihren jeweiligen Bereichen anerkannte führende Persönlichkeiten.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2012 sind die German Design Awards stark gewachsen: Damals wurden der Jury 1.500 Einreichungen vorgelegt – in diesem Jahr waren es über 5.400, 44 % davon wurden in der Sektion „Ausgezeichnetes Produktdesign“ eingereicht und 56 % im Bereich „Ausgezeichnetes Kommunikationsdesign“.

In diesem Jahr kamen 2.925 Einträge (54 %) aus dem Ausland. Insgesamt wurden 50 Produkte/Projekte in beiden Bereichen mit „Gold“ ausgezeichnet. www.german-design-award.com/en.html

 


Previous article
COSENTINO ist neuestes Mitglied im FVHF