Select your location
Internacional - Inglés

Weißer Marmor, natürliche Schönheit und Eleganz

,

Tisch und Wandverkleidung aus weißem Marmor mit modernen Dekoelementen.

Weißer Marmor – Tisch und Wandverkleidung

Ein Material, das für die Gestaltung von Arbeitsflächen, Verkleidungen und Bodenbelägen besonders gerne verwendet wird, ist Marmor, ein kompakter metamorpher Stein, der aus Kalksteinen besteht, die unter hohen Temperaturen und Drücken einen hohen Kristallisationsgrad erreichen. Es gibt unterschiedliche Arten und Farben des Marmors, wobei für diese Arten der Anwendung besonders der weiße Marmor sehr gefragt ist und häufig verwendet wird.

Detailaufnahme von Marmoroberfläche mit goldenen Schreibtischaccessoires.

Weißer Marmor im Detail mit goldenen Accessoires

Weißer Marmor eignet sich ausgezeichnet, um in jedem Raum einen weitläufigen und hellen Eindruck zu erreichen; außerdem wirkt er rein und sauber, was insbesondere in Räumen wie der Küche oder dem Bad von Bedeutung ist. Er kann mühelos mit anderen Materialien und Farben kombiniert werden, wodurch er zu einer optimalen Option für die Gestaltung unterschiedlichster dekorativer Stile wird. Egal, ob moderne, klassische, rustikale oder nordische Stile – Marmor ist stets eine geeignete Option. Erfahren Sie, welche fünf Arten des weißen Marmors am häufigsten verwendet werden, welche Eigenschaften er besitzt und wie er verwendet werden kann.

Die beliebtesten Arten des weißen Marmors

Küche mit Oberflächen aus weißem Marmor

Küchenoberflächen aus weißem Marmor

WEIßER MACAEL-MARMOR

Dieser Marmor stammt aus den Steinbrüchen der Sierra de los Filabres in der spanischen Gemeinde Macael, in der Provinz Almería. Aufgrund seiner besonderen Härte und äußerst reinen Farbe zählt er zu den berühmtesten und meist genutzten Marmorsorten. Der weiße Macael-Marmor verfügt über eine besonders gleichmäßige und kompakte Oberfläche, wodurch er sich perfekt für die Verwendung in Küchen, Bädern, Wohn- und Esszimmern und anderen Innenräumen, aber auch für Bodenbeläge, Treppen oder Fassaden in Außenbereichen eignet.

Weißer Macael, im Volksmund auch als „weißes Gold“ bekannt, kann eine blau-graue Maserung aufweisen, die jedem Einrichtungsprojekt Eleganz und Feinheit verleiht.

Blick ins Treppenhaus aus weißem Marmor.

Treppenhaus aus weißem Marmor

WEIßER CARRARA-MAMOR

Carrara-Marmor ist ein Naturstein, der in Steinbrüchen der apuanischen Alpen, im italienischen Ort Carrara, abgebaut wird. Aufgrund seiner Weiße, dem Fehlen von Maserungen und Unreinheiten und seiner feinkörnigen Struktur zählt er zu den beliebtesten Marmorsorten.

Der weiße Carrara-Marmor, Symbol für Feinheit und Qualität, war der Lieblingsmarmor von Michelangelo, der persönlich die geeigneten Blöcke für seine berühmtesten Skulpturen auswählte.

Der sehr elegante, luxuriöse und resistente Marmor wird zu zahlreichen Endprodukten verarbeitet, die sich perfekt für die Gestaltung von Bädern, Küchen, Verkleidungen und Bodenbelägen eignen.

Vogelperspektive auf einen Konferenztisch aus weißem Marmor mit sechs Stühlen.

Konferenztisch aus weißem Marmor

WEIßER IBIZA-MARMOR

Dieser weiße Marmor erhält seinen Namen zwar von den Pityusen, stammt aber nicht von dort. Es handelt sich um ein Material mit mediterranem Charakter, glänzend, einfach und sehr widerstandsfähig. Er kann über eine gräuliche Maserung verfügen und lässt sich sowohl als dekoratives Material, aber auch als Baumaterial verwenden. Die meisten Endprodukte aus weißem Ibiza-Marmor sind poliert, gealtert oder gehämmert, was ihn zu einer der beliebtesten Marmorarten macht.

Wohnzimmer mit Sofa und Wandvertäfelung

Wohnzimmer mit Wandvertäfelung

WEIßER TRANCO-MARMOR

Diese Art des Marmors wird in Los Trancos, einer Gegend in der Gemeinde Zurgena, Almería, abgebaut. Er verfügt über eine charakteristische graue Maserung, ist äußerst kompakt und grobkörnig und wird oft als Alternative zu weißem Macael verwendet.

Es gibt ihn in verschiedenen Endverarbeitungen, insbesondere poliert, gestockt und veraltet.

Durch seine Reinheit und seine geringe Absorptionsfähigkeit eignet er sich ausgezeichnet für die Gestaltung von Wandverkleidungen, Arbeitsplatten und Waschbecken.

Badezimmer aus weißem Marmor mit Blick auf das Meer.

Weißer Marmor im Badezimmer

WEIßER PERLINO-MARMOR

Dieser Marmor stammt aus Italien und zeichnet sich durch seine cremeweiße Farbe und seine grüngraue Maserung aus. Der weiße Perlino wird von Innenausstattern und Architekten häufig für luxuriöse oder avantgardistische Projekte verwendet, da er als elegantester Marmor gilt. Sein perlmuttfarbener Glanz erzielt einen spektakulären Effekt, wenn er als Bodenbelag, Treppe, in Badezimmern oder in Küchen verwendet wird.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, sollten Sie unser kostenloses E-Book nicht verpassen:

DE - MPK

Previous article
Fünf alltägliche Küchengeräte, von denen Sie möglicherweise nicht wussten, dass sie von Frauen entwickelt wurden