Bildnummer 15 des aktuellen Abschnitts von North Carolina Office Kitchen von Cosentino Deutschland

North Carolina Office Kitchen

Case Study

Custom materials for a timeless office design

Gensler

Bildnummer 25 des aktuellen Abschnitts von North Carolina Office Kitchen von Cosentino Deutschland

Standort

Raleigh, North Carolina, USA

Material

Dekton iD

Farbe

Lincoln (Rem, Polished finish)

Menge

158 m2

Architektur/Design

Gensler

Anwendung

Worktop / Waterfall worktop / Wall cladding, Island and Bar / Washbasin

End date

2020

Stärke

20 mm

A company kitchen full of character

This US company’s aim was to create unique and timeless common and kitchen areas at its North Carolina headquarters. Both the client and the architecture studio in charge of the project, Gensler, were looking for a material that would be aesthetically powerful and at the same time stand the test of time, bearing in mind that these are areas of heavy traffic and daily use.

Both fell in love with Dekton Rem when they saw a sample of it. The architects knew right away that it was the perfect material, but it lacked something to add sophistication. So instead of using Rem in a matt finish, they came up with the idea of a polished finish. Thus Lincoln was born – a new and original colour designed specifically for this project. This was made possible thanks to the features of Dekton iD, a technology that allows for unlimited customisation of Dekton slabs and the creation of unique textures, colours and patterns.

Inspired by marble

This new colour, which enhances Rem’s characteristic brown and grey vein pattern with golden hints, has been used in various areas of the kitchen, as well as in rest areas. More specifically, the worktops, island and bar feature these textures inspired by the elegant white marble, reminiscent of natural Calacatta Lincoln itself. Its shiny, polished finish emphasises its sleek, modern design that blends perfectly with the dark cabinets and stainless steel appliances. As a result, the space gives a sense of calm and timelessness to the common areas of these offices.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

‘A classic and timeless atmosphere has been achieved in this project, and the material is exactly like that. Thanks to its polished finish, it brings elegance and a wonderful texture to the space’.
Alison Briggs

Alison Briggs

Gensler studio

Cosentino's materials used in this project

Ähnliche Fallstudien

Bildnummer 16 des aktuellen Abschnitts von The Orselli Lounge Bar & Restaurant von Cosentino Deutschland

The Orselli Lounge Bar & Restaurant

Bildnummer 17 des aktuellen Abschnitts von The Ben hotel von Cosentino Deutschland

The Ben hotel

Bildnummer 18 des aktuellen Abschnitts von Alcalá de Guadaira Pavilion von Cosentino Deutschland

Alcalá de Guadaira Pavilion

Art Las Palmas

Bildnummer 19 des aktuellen Abschnitts von EMBR Ultra Lounge von Cosentino Deutschland

EMBR Ultra Lounge

Bildnummer 20 des aktuellen Abschnitts von Ditka's Grill von Cosentino Deutschland

Ditka’s Grill

Bildnummer 21 des aktuellen Abschnitts von L'Esquisse Hotel von Cosentino Deutschland

L’Esquisse Hotel

Bildnummer 22 des aktuellen Abschnitts von Steen & Strøm von Cosentino Deutschland

Steen & Strøm

Bildnummer 23 des aktuellen Abschnitts von Scandic Hamburger Börs Hotel von Cosentino Deutschland

Scandic Hamburger Börs Hotel

Bildnummer 24 des aktuellen Abschnitts von La Gramoia von Cosentino Deutschland

La Gramoia

Bildnummer 33 des aktuellen Abschnitts von North Carolina Office Kitchen von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Bildnummer 34 des aktuellen Abschnitts von Grand Paris Express von Cosentino Deutschland

Grand Paris Express

Case Study

Dekton paves the way for Parisian public transport

Grand Paris Express

Bildnummer 45 des aktuellen Abschnitts von Grand Paris Express von Cosentino Deutschland

Standort

Saint Ouen, Paris, France

End Date

2020

Material

Dekton, einschließlich Dekton iD Service

Farbe

Kundenspezifisch

Partner

GPE Materials Manager: Didier BOURGEOIS

Anwendung

Böden

Menge

50 m²

Stärke

20 mm

Grand Paris Express

By 2021, the Paris metropolitan area will have almost 12.5 million inhabitants. It is by far the largest urban area in the European Union and is expected to continue to grow in the coming years. Whilst there are a number of urban challenges, inter-city transport around Paris is undoubtedly one of the most important.

In response to this growth, the French authorities have come up with an ambitious project, the Grand Paris Express (GPE), a public transport network consisting of 4 cutting-edge driverless metro lines. Over the next 15 years, a total of 200 km of new track between 64 stations will be built.

One of the key phases of a project of this scale is the construction of ‘pilot’ stations that will serve as a guide for the entire project. It was precisely in one of these stations, ‘La Fabrique du Metro’, where GPE managers turned to Dekton to test the possibilities of the material as well as the capacity of the Cosentino team to provide advice throughout the project.

“I believe this material will appeal to both users and station designers”
GPE Materials Manager: Didier BOURGEOIS

GPE Materials Manager: Didier BOURGEOIS

Ultra-compact surface to withstand heavy traffic

The stations of the Grand Paris Express will soon be used by tens of thousands of passengers every day. As a result, this type of public infrastructure is subject to very heavy wear for which not all floors are suitable. The ultra-compact Dekton material is specially designed for these challenges, as it is highly resistant to impact and scratches.

Furthermore, as a non-porous material, Dekton is easy to maintain, whether it is dirt and grime from daily traffic, or more aggressive stains such as graffiti. The Cosentino surface keeps its uniform colour even when exposed to abrasive elements that would damage other materials.

It is no wonder that these physical-mechanical properties, together with its limitless cutting possibilities, have captivated GPE's managers. But there is more to it than that.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Dekton iD, a blank canvas

Grand Paris Express is set to be a unique infrastructure in the world, featuring innovations in many areas of engineering and civil transport: from its trains operated automatically by means of algorithms and AI, to the use of materials specifically designed for the project, such as the Dekton surface customised with the Dekton iD service.

Dekton iD is a blank canvas, a customisation service that allows the architect or designer to choose from the thickness of the material to its cut, texture, finish and colour. And colour was precisely the key element in the search for distinction: there is room for many styles and architectural elements in 64 metro stations, so it was essential to find a neutral colour with character that would not clash with the different environments; this is how ‘Paris’, the customised colour for the GPE, was born.

Sustainability is no longer optional

More than a trend, the use of sustainable materials has become a requirement for any public works project. That is why Dekton, a carbon neutral product made from 99% recycled water and 100% clean energy, was perfect for this project.

After the tests at ‘La Fabrique du Metro’, the Grand Paris Express team know that they can count on Dekton not only for flooring, but also for other applications such as stairs, wall cladding or even station façades, an application that has made Dekton a benchmark in the market.

Bildnummer 54 des aktuellen Abschnitts von Grand Paris Express von Cosentino Deutschland

Zugehörige Leitprojekte

Bildnummer 35 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 36 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 37 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 38 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 39 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 40 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 41 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 42 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 43 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 44 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 55 des aktuellen Abschnitts von Grand Paris Express von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Bildnummer 56 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Baku Airport

Cosentino Flagship Project

3D-Bodenbelag für den Flughafen Baku

Bildnummer 67 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Standort

Baku, Aserbaidschan

Material

Dekton

Farben

Sirius maßgeschneiderte Schattierungen

Menge

4300 m2

Architektur/Design

Autoban212

Bauunternehmer

MNG Holding

Anwendung

Bodenbelag im Außenbereich

Stärke

20 mm

Eine zukunftsorientierte Sanierung

Die Hauptstadt Aserbaidschans, Baku, befindet sich in strategisch günstiger Lage auf einer kleinen Halbinsel im Kaspischen Meer. Sie ist eine historische Verbindung zwischen Ost und West, und ihr internationaler Flughafen ist der Beweis dafür. Die Sanierung von Heydar Aliyev ermöglichte dem Flughafen nicht nur mehr Flüge, sondern änderte auch sein Erscheinungsbild komplett. Heute ist diese wichtige Einrichtung für das Land ein architektonischer Maßstab, der ebenso funktional wie attraktiv ist.

Die Sanierung des Bodenbelags der Außenbereiche war eine der wichtigsten Änderungen, die die Regierungsbehörden verlangten. Sie erhofften sich ein futuristisches Erscheinungsbild, im Einklang mit den neuen architektonischen Projekten der Stadt, wie den „Flame Towers“, wo markante geometrische Formen die Aufmerksamkeit derer auf sich ziehen, die sie betrachten. Die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Dekton iD-Dienstes führten zu einem einzigartigen Design.

Bildnummer 68 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland
Bildnummer 69 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Dekton iD, Anpassung im Detail

Der Flughafen Baku fesselt Reisende von der Minute, in der sie ihn betreten, da sie von einem ausgedehnten Dekton-Bodenbelag begrüßt werden, der aus gleichseitigen Dreiecken von 1,5 Metern Seitenlänge besteht, die speziell für den Eingang entworfen wurden. Die chromatische Variation in drei Farbtönen der Sirius-Farbe – speziell für dieses Design geschaffen – erzeugt zusammen mit den geometrischen Formen einen markanten 3D-Effekt erhöhter Würfel, der sich im Fenster des Haupteingangs des Gebäudes widerspiegelt.

Mit dem Dekton iD-Service ist es möglich, Dekton-Platten bis ins kleinste Detail anzupassen, vom Schnitt und der Farbe – wie in diesem Projekt – bis hin zur Textur und dem Finish. Insgesamt resultiert der Eingang zum Flughafen Baku in einem kontinuierlichen Fluss, bei dem der Ton von Sirius-Schiefer eine natürliche Erweiterung der Gebäudefassade bildet, die ebenfalls mit dreieckigen Glasscheiben verkleidet ist.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

„Mit dem Dekton iD-Service ist ein individuelles Design möglich, von einer einzigen Farbe bis zum präzisen Schneiden jeder Platte.“
Bildnummer 70 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Ein Material, das die chromatische Homogenität bewahrt

Bei jedem großen architektonischen Projekt ist der Bodenbelag im Außenbereich ein komplexer Bereich, der ständig Sonnenlicht, hohem Fußgängerverkehr und thermischen Kontrasten ausgesetzt ist, die Materialschäden oder Farbschäden verursachen können. Dank seiner Zusammensetzung und seinen ästhetischen Eigenschaften überwindet Dekton diese Herausforderungen und garantiert sowohl Farbbeständigkeit als auch Homogenität, die im Laufe der Zeit unverändert bleiben.

Mit fünf Millionen Passagieren pro Jahr ist der Flughafen Baku nicht nur für Aserbaidschan, sondern für die gesamte Region des Nahen Ostens ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und hat sich zu einer einzigartigen architektonischen Referenz entwickelt.

Bildnummer 71 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Cosentino's materials used in this project

Zugehörige Leitprojekte

Bildnummer 57 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 58 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 59 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 60 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 61 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 62 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 63 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 64 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 65 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 66 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 72 des aktuellen Abschnitts von Baku Airport von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Bildnummer 73 des aktuellen Abschnitts von Origo Mall von Cosentino Deutschland

Origo Mall

Cosentino Flagship Project

Exklusive Designs mit Dekton iD für das Origo-Einkaufszentrum

Gudmundsson Arkitektur AB

Bildnummer 84 des aktuellen Abschnitts von Origo Mall von Cosentino Deutschland

Standort

Riga, Lettland

Material

Dekton, einschließlich Dekton iD Service

Farbe

Danae | Sirius | Edora

Menge

8,000 m2

Architektur/Design

Gudmundsson Arkitektur AB

Bauunternehmer

MNG Holding

Anwendung

Exklusiver Bodenbelag und Treppen

Stärke

8 mm

Awarded as the best newly constructed building in Latvia in 2020

Ein besonderes und nachhaltiges Projekt

Das im Herzen von Riga gelegene Einkaufszentrum Origo hat sich in letzter Zeit zu einem Zentrum intensiver wirtschaftlicher und sozialer Aktivitäten entwickelt.

Das Gebäude wurde um sechs neue Stockwerke mit Büros, Restaurants und einer Tiefgarage erweitert. Die ultrakompakte Oberfläche Dekton von Cosentino wurde für den Bodenbelag und Treppen verwendet. Die Hauptgründe für die Wahl von Dekton waren unter anderem seine hohe BREEAM-Punktzahl (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) und seine große Widerstandsfähigkeit bei hohem Fußgängerverkehr.

Dank des Dekton iD Service von Cosentino war es möglich, ein maßgeschneidertes „Uhren“-Design für die Stockwerke zu kreieren, um einen avantgardistischen Raum zu schaffen.

Dekton iD, grenzenlose Designs

Die visuelle Hauptattraktion der neuen Einrichtungen bildet die in den Bodenbelag eines ihrer zentralen Plätze eingelassene Uhr. Maßgeschneiderte Teile fügen sich wie ein Puzzle zusammen und aus den Farben Sirius und Danae entsteht ein atemberaubender visueller Eindruck.

Dekton iD service includes personalised advice from Cosentino's R&D team together with the architectural studio, with the aim of customizing Dekton slabs to create exclusive colours, unique patterns, original textures and finishes.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

„Die Projektleiter waren sehr anspruchsvoll in Bezug auf Zertifizierungen und Tests. Das Material musste eine hohe Rutschfestigkeit haben.“
Patrick Beining

Patrick Beining

Manager Cosentino Scandinavia

Ein Bodenbelag, der der BREEAM-Zertifizierung entspricht.

Die Erweiterung des Einkaufszentrums hatte auch das ehrgeizige Ziel, ein hohes BREEAM-Rating zu erreichen. Dekton hat die Umweltprodukterklärung erhalten. Dies erleichtert es einem Projekt, die hohen Nachhaltigkeitsanforderungen der Gesetzgebung zu erfüllen.

Mit der hohen Leistungsfähigkeit seiner ultrakompakten Oberfläche hat der Dekton iD Service das Einkaufszentrum Origo in einen exklusiven Raum verwandelt, der auf Dauer angelegt ist.

Cosentino's materials used in this project

Zugehörige Leitprojekte

Bildnummer 74 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 75 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 76 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 77 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 78 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 79 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 80 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 81 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 82 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 83 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 95 des aktuellen Abschnitts von Origo Mall von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Bildnummer 96 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

Pabellón Milán

Cosentino Flagship Project

Spain Pavilion: Dekton iD to boost creativity

b720 Fermín Vázquez

Bildnummer 107 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

Standort

Milan, Italy

Material

Dekton, einschließlich Dekton iD Service

Farbe

Zenith

Menge

1,000 m2

Architektur/Design

b720 Fermín Vázquez arquitectos

Anwendung

Planters, stairs, bar worktops, flooring

End date

2015

Stärke

20 mm

A material suitable for any application

The Spanish Pavilion at Expo Milano 2015 brought together imagination, architecture and innovation to create a timeless design. Inspired by a twin-unit greenhouse with a portico structure, the b720 Fermín Vázquez architectural studio used Dekton ultra-compact surface to create all kinds of applications, from planters to bartops, stairs and flooring. Overall, more than 1,000 m2 of material, cut-to-size and with different finishes, was used.

Under the premise of combining tradition with innovation, the aim was to combine noble materials, such as wood, with cutting-edge technology. Architects and interior designers carried out an interesting experiment that was made possible thanks to the customisation possibilities of Dekton iD: to evolve from the greenhouse to the tomato, and from the tomato to its genome.

Bildnummer 108 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland
Bildnummer 109 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

Dekton iD, a blank canvas

Thanks to Cosentino's Dekton ID service, professionals can customise Dekton slabs to the very last detail. Exclusive colours, specific thicknesses, customised textures and, as in the case of the Spanish Pavilion, the possibility of printing patterns, drawings and letters directly on the surface using inkjet technology.

Under the slogan "The language of flavour", Fermín Vázquez´s studio designed the recreation of the tomato genome, one of the greatest recent achievements in the field of biotechnology. To carry out the task successfully, the studio chose Dekton Zenith large format slabs, 2 cm thick. The letters of the genome as well as the representation of the tomato itself are imprinted on the surface of the material, without compromising either its resistance properties or ease of maintenance.

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

Sie benötigen Hilfe bei einem Projekt?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zwecks Beratung

“Dekton iD allows to customise every feature, from colour, design, texture and finish to a specific cutting or size”
Bildnummer 110 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

A design service to create experiences

The Spanish Pavilion at Expo Milano 2015 spanned more than 3,000 m2 and included several areas: an auditorium or multi-purpose room, an exhibition area, a vegetable garden, a restaurant and workshops. In short, a number of very specific demands that required a material capable of withstanding intensive use. Thanks to its low porosity, Dekton makes daily maintenance easy, and is recommended for high traffic areas.

Its technical features make Dekton a key material for the requirements of projects intended for the general public; Dekton iD service makes the experience unforgettable.

Bildnummer 111 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

Cosentino's materials used in this project

Zugehörige Leitprojekte

Bildnummer 97 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 98 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 99 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 100 des aktuellen Abschnitts von Spanish Pavilion von Cosentino Deutschland

Spanish Pavilion

Bildnummer 101 des aktuellen Abschnitts von Lakeside Bank von Cosentino Deutschland

Lakeside Bank

Bildnummer 102 des aktuellen Abschnitts von Cosentino Center Zurich von Cosentino Deutschland

Cosentino Center Zurich

Bildnummer 103 des aktuellen Abschnitts von AEC Illuminazione von Cosentino Deutschland

AEC Illuminazione

Bildnummer 104 des aktuellen Abschnitts von Manhattan facade 7 West 51st von Cosentino Deutschland

Manhattan facade 7 West 51st

Bildnummer 105 des aktuellen Abschnitts von Ette Hotel von Cosentino Deutschland

Ette Hotel

Bildnummer 106 des aktuellen Abschnitts von TR House von Cosentino Deutschland

TR House

Bildnummer 112 des aktuellen Abschnitts von Pabellón Milán von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?

Bildnummer 113 des aktuellen Abschnitts von Toha von Cosentino Deutschland

Toha

Cosentino Flagship Project

ToHA: Der Monarch der Skyline von Tel Aviv

von Ron Arad und Avner Yashar

Bildnummer 117 des aktuellen Abschnitts von Toha von Cosentino Deutschland

Standort

Tel Aviv, Israel

Material

Dekton | Silestone

Farben

Soke, Sirius, Strato, Zenith, Kadum, Spectra, Custom colors

Menge

25.500m2

Architektur/Design

Arad Architects, Yashar Architects

Designer

Guillermo Conté Barceló

Partner

Buro Happold Engineering, Israel David Engineering (Bauingenieur)

Stärke

8mm, 20mm

Bildnummer 118 des aktuellen Abschnitts von Toha von Cosentino Deutschland

Fassade, Bodenbeläge, Lifte, Böden, Innenausstattungen und mehr. Ein erfüllter Traum dank mehr als 28.000 m² Dekton

Im Zentrum von Tel Aviv, an der Kreuzung von zwei Einkaufsstraßen gelegen, reicht das ToHa-Gebäude 29 Stockwerke in die Höhe. Sein einzigartig facettiertes Profil, inspiriert von der Geometrie eines Eisberges, wurde von Ron Arad und Avner Yashars lokalem Team entworfen; es beherbergt einen Bürokomplex mit einem öffentlichen Garten, einem Aussichtspunkt und einem Restaurant.

Innovative und funktionale Innen- und Außenarchitektur

Aus funktionaler Sicht hat dieses ambitiöse Projekt das traditionellen Layout eines Bürokomplexes auf den Kopf gestellt, indem die Einrichtungen im Parterre untergebracht wurden, was zuoberst Platz schuf. Auf diese Weise können die oberen Stockwerke zur Erholungsnutzung verwendet werden und die Büros sind vom siebten Stockwerk an aufwärts verteilt und optimieren so den Zugang zu natürlichem Licht und besserer Aussicht.

Die technischen Grundlagen sind eine Verkleidung mit einem einzigartigen hinterlüfteten Fassadensystem, bei dem die Richtung der sich überkreuzenden Dekton®-Paneele abwechselt. Diese Anwendung erlaubt den Luftdurchlass zwischen den großformatigen (320 x 70 cm) Platten und kreiert eine einheitliche Frontansicht, die der Höhe Textur und Tiefe verleiht. Cosentino bietet auch die Möglichkeit zur individuellen Gestaltung einer Palette von sechs Farben, basierend auf dem Strato-Modell, die eine progressive Farbabstufung von unten nach oben kreiert.

Innenbereich/Außenbereich: Ein Gleichgewicht von Licht und visueller Kontinuität

Im Innern fungiert ein riesiges 30-Meter-Atrium als Windfang und Treffpunkt. Die Büros zeigen nach außen durch eine Glasfassade und nach innen gegen einen zentralen Patio, der von einer großen Lichtquelle erhellt wird.

Oberflächen wurden sorgfältig ausgewählt, um einen bequemen Arbeitsplatz und ein einheitliches Unternehmensimage zu kreieren. Die Möglichkeit, für Bodenbeläge, Wände und Decken großformatige Dekton-Elemente zu fabrizieren, erlaubt es, die Anzahl Fugen zu minimieren und das Gefühl von Kontinuität zu maximieren.

Bildnummer 119 des aktuellen Abschnitts von Toha von Cosentino Deutschland
„Dekton hat seine Bescheinigung als das perfekte Material für Architekten bei der Realisierung jedes Projektziels unter Beweis gestellt.“
Ron Arad

Ron Arad

Architect

Cosentino's materials used in this project

Spectra-dekton-1

Spectra

DEKTON

Zugehörige Leitprojekte

Bildnummer 114 des aktuellen Abschnitts von Lopesan hotel von Cosentino Deutschland

Lopesan hotel

Bildnummer 115 des aktuellen Abschnitts von Málaga University von Cosentino Deutschland

Málaga University

Bildnummer 116 des aktuellen Abschnitts von Zeeduin Facade von Cosentino Deutschland

Zeeduin Facade

Bildnummer 120 des aktuellen Abschnitts von Toha von Cosentino Deutschland

Möchten Sie die Möglichkeiten von Dekton für Fassaden kennen?