Select your location
Internacional - Inglés

Die 7 besten Trends für Ihre neue Küche 2019

My Perfect Kitchen, Trends

Früher waren Küchen in einem abgelegenen Teil des Hauses verborgen. Doch die Zeiten von Linoleumböden und Resopalschränken sind vorbei! Unser moderner Lifestyle, das Aufkommen von ebenso strapazierfähigen wie attraktiven Materialien und Kochsendungen im TV haben die Küche zum Mittelpunkt unseres Zuhauses gemacht.

Küchen sind bei Komplettrenovierungen für einen großen Teil des Budgets verantwortlich. Bei neu gebauten Wohnungen gibt es hier die meisten Auswahlmöglichkeiten. Wir haben die Küchen-Trends 2019 zusammengestellt.

1. Offene Küchen

offene Wohnküche mit Marmorarbeitsplatte

Trend 1: offene Küchen. Hier mit der Arbeitsplatte “Natura” von Dekton.

Heutzutage ist nicht mehr das Wohnzimmer das Herzstück der Wohnung, sondern die Küche. Ob sie nun komplett in den Wohnbereich integriert oder mit Schiebetüren im Industrial Style abgetrennt ist: Das Ziel ist mehr Offenheit, mehr Raum und mehr Platz. Hier lebt man, hier trinkt man ein Gläschen Wein beim Kochen und hier veranstaltet man Koch-Partys mit Freunden. Der Trend verlangt natürlich nach mehr Ordnung, da die Küche für jedermann und jedefrau genau im Blickfeld liegt. Die Küchenoberfläche sollte daher mit dem Rest des Zuhauses im Einklang stehen.

2. Ein Material für alles

Kücheninsel in Loftwohnung

2. Trend: Materialgleichheit. Hier mit der Arbeitsplatte “Lunar” von Dekton

Bei offenen Küchen sollten Sie gleiche Materialien verwenden wie im Wohnzimmer. Oft geht der Parkettboden vom Wohn- nahtlos in den Küchenbereich über. Den gleichen einheitlichen Effekt können Sie an den Wänden mit Vertäfelungen, Farbe, Tapeten oder sichtbaren Ziegeln erzielen.

Was den Boden im Esszimmer angeht, kommen Mikrozement und hydraulisch gepresste Mosaikfliesen nie aus der Mode. Mit dem Mosaik können Sie einen einheitlichen Look kreieren oder bestimmte Teile (wie z. B. den Essbereich) abgrenzen.

3. Natürliches Finish: Unbehandeltes Holz erlebt sein Comeback

Nach Jahren minimalistischer Designs und einer wahren Flut von weißen Fronten und Stahlküchen sind natürliche Finishes wieder in Mode. Wir wollen einladende Küchen, denen man ansieht, dass darin jemand wohnt und kocht. Wohlfühlküchen mit natürlichen Materialien. Holz zum Beispiel. Wenn es Maserungen, Astlöcher und kleine Makel hat, umso besser!

Helle Küche mit Kücheninsel

3. Küchentrend 2019: natürliche Materialien. Hier als Holzstühle und Holzdeko mit der Arbeitsplatte “Statuario” von Silestone.

Gebeiztes Holz in dunklen Farben wird auch immer beliebter. Für den Industrial-Look eignet sich lackiertes Holz in Graphitgrau oder Schwarz.

4. Arbeitsplatten aus weißem Marmor

Absolut im Trend bei den Küchen 2019: weißer Marmor! Hier wird die Küche mit “Aura” von Dekton veredelt.

In der Mode ist ein Marken-Mix nichts Ungewöhnliches. So trägt man zum Beispiel einen Zara Anzug mit einer Gucci Handtasche. Beim Interieur setzt sich dieser Trend fort. Oft erhalten Sie schon für wenig Geld eine preiswerte Küche, die gut aussieht. Bei den Arbeitsflächen können Sie sich dann so richtig ausleben. Die hochwertige Arbeitsplatte muss nicht nur den täglichen Anforderungen standhalten, sondern ist das Aushängeschild Ihrer Küche. Weißer Marmor liegt im Moment hoch im Trendkurs und verleiht Ihrer Küche genau den richtigen Hauch von Luxus. Als Kontrast zum natürlichen, unbehandelten Holz bietet sich Schwarz an. Dekton verleiht Ihrer Küche das gewisse Etwas. Farben wir Bromo oder Milar aus der Stonika und Industrial Collection werden uns noch länger begleiten.

5. Luxuriöse Details in Schwarz und Gold

Eine edle Küche mit schwarzen und goldenen Details und Oberflächen von Sensa.

Die Küche von heute versprüht Luxus und Eleganz. Schwarz und Gold sind die perfekte Kombi für einen Industrial-Look, der an die Mitte des vorigen Jahrhunderts erinnert. Auch die Armaturen sind jetzt in Gold gehalten (die Blütezeit von Kupfer ist vorbei), ebenso wie die Leuchten im Esszimmer. Wir lieben den Sensa Taj Mahal Naturstein, bei dem Schwarz, Weiß und Gold aufs Feinste kombiniert werden.

6. Nichts tanzt aus der Reihe

Auf der Suche nach perfekter Harmonie werden unschöne Griffe und Accessoires einfach wegrationalisiert. Heute setzt man auf glatte Oberflächen. In der modernen Küche sind keine Griffe zu sehen, außer wenn Sie auf Vintage-Stil setzen. Die Dekton Slim Collection von Cosentino bietet ein minimalistisches Konzept für Schränke, das diesen Trend perfekt aufgreift. Auch Dunstabzugshauben werden versteckt, damit sie die Küche nicht dominieren. Heutzutage gibt es starke Geräte mit modernster Technologie, die Ihre Küche dunstfrei halten. Diese neuen Systeme absorbieren Dunst und Gerüche, ohne dass Sie Ihren Kochbereich mit einer riesigen Haube verunstalten müssen.

7. Industrial Style wie nie zuvor

Der neueste Küchen-Trend 2019 ist der Industrial Style. Während er sich im Rest des Hauses eher zurückhält, glänzt er in der Küche. Zu seinen Eigenschaften gehören: sichtbare Ziegelwände, große Glastüren mit Stahlpaneelen und Deckenleuchten im Fabriks-Look, die an Chaplins Film Moderne Zeiten erinnern.

Küchengeräte sind von großen Restaurant- oder Hotelküchen inspiriert und stellen den funktionalen Aspekt wieder in den Vordergrund. Große Gasherde und riesige Backöfen passen perfekt zum Industrial Style.

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Trendübersicht gefallen hat und dass wir Sie dazu inspirieren konnten, endlich Ihr Küchenrenovierungsprojekt in Angriff zu nehmen. Wenn Sie nicht wissen, welche Arbeitsplatte Ihrer preiswerten Küche den Hauch von Luxus verleiht, bestellen Sie sich doch ein Muster zum Ausprobieren ganz einfach nach Hause. Dort finden Sie zahlreiche Muster von Silestone, Dekton und vielen mehr, die Sie nach Lust und Laune kombinieren können. Mit dem Online Visualizer können Sie die verschiedenen Finishes „live“ in der Küche, im Badezimmer und Outdoor ansehen.


You may be interested

Previous article
So bereiten Sie eine Renovierung vor