Select your location
Internacional - Inglés

Dekoideen für den Herbst

My Perfect Kitchen, Trends

Wenn die Temperaturen im Herbst sinken wird es Zeit für gemütliche Stunden zu Hause. Für diejenigen, die von Zeit zu Zeit ihre gemütliche Couch verlassen und aktiv werden möchten, haben wir genau das richtige: Inspirationen für herbstliche Dekorationen und DIYs mit Tannenzapfen, Kastanien, Eicheln und bunten Blättern.

Kürbisse – der Herbstklassiker

Kürbisse sind nicht nur lecker, sondern sie lassen sich auch dekorativ anrichten. Dafür gibt es zahlreiche Ideen und Optionen.

I. Kürbisköpfe

Das Schnitzen der Kürbisse stößt vor allem zu Halloween und bei Kindern auf große Begeisterung. Ganz egal ob aufwendige Muster oder gruselige Gesichter, ein geschnitzter Kürbis sieht immer gut aus!

View this post on Instagram

Werbung da Markierungen | 🎃 Heute haben @ptrk93 und ich Kürbisse geschnitzt! Ich hab‘s vor einigen Jahren mit meinem Bruder mal gemacht, Patrik nicht mehr seit er ein Kind war – Dafür hat er sich sehr gut geschlagen oder? (Schaut in meiner Story um die fertigen Kürbisse zu sehen) 🍁 Jetzt hab‘ ich ne coole Halloween Deko – Aber habe in den nächsten Tagen noch was anderes cooles mit den 🎃🎃 vor 🤫 also #staytuned ________________________________________________________ #autumn #autumnvibes #pumpkin #halloween #halloweenpumpkin #halloweenkürbis #kürbis #herbst #prettylittleiiinspo #hairsandstyles #blondesandcookies #stylegoals #fashiongoals #annaixpreset #anajohnson #tami_sa #franziskaelea #carmushka #joi_bella #annaix #inspo #inspiration #blogger

A post shared by Lena Möllmann (@lenamoexx) on

  • Hierfür benötigen Sie: Kürbisse (am besten die typische Sorte Gelber Zentner), Messer, Löffel zum Aushöhlen
  • So gehts: Trennen Sie zuerst den oberen Teil ab. Seien Sie hierbei ruhig kreativ: gerade, zick-zack oder wellenförmig – alles ist erlaubt. Dann höhlen Sie den Kürbis aus, lassen aber mindestens einen 1-1,5cm breiten Rand stehen. Zuletzt kommt der kreative Teil: das Gesicht oder das Muster. Von freundlich und lachend bis böse und gruselig sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

II. Dekorative Kürbisse

Kürbisse gibt es in unzähligen Farben, Formen und Strukturen. Vor allem bunte Zierkürbisse eignen sich besonders gut für dekorative Zwecke. Schauen Sie sich um, was Sie finden und werden Sie mit anderen Naturmaterialien kreativ.

  • Hierfür benötigen Sie: Kürbisse, eine alte Holzkiste, Lichterketten, natürliche Materialien wie Tannenzapfen, Maiskolben, Blätter, Äste, Rindenstücke
  • So gehts: Füllen Sie die Holzkiste mit allen Materialien und platzieren Sie die Lichterkette. So hellen Sie dekorativ dunkle Ecken auf oder verwenden diese Dekoration bei kleineren Kisten auch als Tischdeko.

Kastanien – die Alleskönner

Jeder kennt und liebt sie aus Kindheitstagen: Kastanien. Kindern basteln aus ihnen kleine Männchen und Tiere, aber auch für schicke Dekorationen eigenen sie sich hervorragend.

  • Hierfür benötigen Sie: Kastanien, Wasserfeste Stifte, Zeitungspapier, dekorative Schalen, Tortenplatten, …
  • So gehts: Die Kastanien werden im Handumdrehen zu dekorativen Accessoires für Ihr Heim: Legen Sie Zeitungspapier unter die Früchte und schon können Sie Ihrer Fantasie beim Bemalen und Ausdenken von Mustern freien Lauf lassen. Wenn die Farbe auf den Kastanien getrocknet ist, können Sie sie pfiffig anrichten: in Schalen, Etageren, Laternen, auf Dekotellern oder in Herbstgestecken.

Kränze

Ein Kranz wirkt nicht nur äußerst dekorativ, sondern er bringt auch reichlich Farbe in die tristen Herbsttage. Verwenden können Sie beispielsweise alle Beeren, die jetzt in dieser Jahreszeit in der Natur zu bekommen sind: Vogelbeeren, Hagebutten, Ilexbeeren, Zweige vom Liebesperlenstrauch und alles, was Ihnen sonst noch gefällt. Lampionblumen in feurigem Orange und die besonders kleinen Zieräpfel sorgen für noch mehr Fülle im Kranz.

  • Hierfür benötigen Sie: Eicheln, Beeren, Lampionblumen, Zweige, Zieräpfel und Pfaffenhütchen
  • So gehts: Nehmen Sie ein Grundgerüst aus Styropor, Blumensteckmasse oder Ästen und dekorieren Sie dieses mit allem, was Ihnen gefällt. Befestigen Sie alles mit Draht, Zahnstöchern oder Bändern. Je nach Materialien wird der Kranz dann knallig bunt, wenn er mit Blumen dekoriert wurde oder klassisch natürlich bei Beeren, Nüssen und Co.

Eicheln – Klein und fein für den Herbst

Eicheln lassen sich wunderbar zu einer herbstlichen Girlande zusammensetzen. Ganz egal ob naturbelassen oder glänzend bemalt: die glatten und länglichen Früchte eignen sich hervorragend für künstlerische Eigenkompositionen.

  • Hierfür benötigen Sie: Eicheln, Nadeln, Schnur
  • So gehts: Das lesen Sie im Original Instagram Post.

https://www.instagram.com/p/B25q17mImoO/

Blätter und Tannenzapfen – nicht nur im Herbst eine gute Idee 

Dieses DIY ist sehr einfach und praktisch zugleich: Bei Ihrem nächsten Waldspaziergang sammeln Sie ein paar Tannenzapfen, Blätter und andere herbstliche Dinge, mit der Sie Ihre Wohnung dekorieren wollen. Diese besprühen Sie dann einfach über Zeitungspapier mit einer Sprayfarbe Ihrer Wahl (besonders schön sind metallische und glitzerne oder auch weiße Sprays), befestigen diese dann an einer Kordel und schon haben Sie eine einzigartige Girlande, die Sie bei sich bei euch aufhängen könnt. Auch in Schalen oder in Kombination mit den anderen DIYs machen sie eine gute Figur.

View this post on Instagram

Hi ihr Lieben. Heute bin ich auch mit am Start bei der #styleyourkürbis challenge von der lieben Evi @mrsgreenhouse.de Mein kleiner #hokkaidokürbis hat einen Anstrich in Puder rosa erhalten und dann noch eine ordentliche Portion Glitzer Staub. Bei dem schmuddel Wetter macht es unser Zuhause gleich ein bisschen gemütlicher. Seid ihr auch bei der challenge dabei? . . . #doityourself #diy #diyblogger #selbstgemacht #diyblogger_de #oktober #herbstdeko #Herbst #deko #Herbstdiy #pumkin #autumn #fall #teamrosa #dekoliebe #makersgonnamake #creatives #creativelifehappylife #instacraft #craftsy #becreative #basteln #diyinspiration #easydiy #herbststimmung #herbstdeko #halloween #kreativideen

A post shared by Isabel | DIY | DEKO | BABY (@lenibel_kreativ) on

  • Hierfür benötigen Sie: Blätter, Tannenzapfen, Äste, kleine Kürbisse, Sprayfarben oder Lacksprays mit verschiedenen Effekten, Kordel, Unterlage
  • So gehts: Bemalen Sie die Materialen, lassen Sie sie trocknen und fangen Sie an zu dekorieren!

Wir wünschen Ihnen eine schöne Herbstzeit und viel Spaß beim kreativ werden!


You may be interested

Previous article
TOP DESIGNER – Talita Nogueira: Innenarchitektur in verschiedenen Geschmacksrichtungen