Select your location
Internacional - Inglés

DIY-Dekoideen für die Weihnachtszeit

My Perfect Kitchen, Trends

Die Vorweihnachtszeit ist Do-It-Yourself-Zeit! Nicht nur Plätzchen backen, sondern auch basteln und dekorieren machen jetzt, wenn die Tage kalt und kurz sind, besonders viel Spaß. Deswegen haben wir hier für euch schöne, weihnachtliche DIY-Dekoideen zusammengestellt, von kinderleicht bis etwas aufwendiger.

Mason Jar Teelichter:

Ob als Tischdekoration oder stimmungsvoller Hingucker auf der Fensterbank: Süße Teelichter in Einmachgläsern bekommen ein weihnachtliches Update mithilfe kleiner Tannenzweige.

https://www.instagram.com/p/B5jDFxeH6eH/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Hierfür benötigen Sie: Teelichter, Einmachgläser, Kordel, kleine Tannenzweige

So geht’s: Die Teelichter in die Einmachgläser stellen und mit der Kordel zwei- bis dreimal den Rand umwickeln, wahlweise mit Knoten oder Schleife festziehen. Zum Schluss den kleinen Tannenzweig durch die Schnur am Glasrand stecken.
Bei der Gestaltung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Wer es gerne auffälliger mag, nimmt statt der Kordel zum Beispiel Geschenkband oder statt der Tannenzweige Zimtstangen, getrocknete Orangenscheiben, Mistelzweige oder Zweige mit Beeren.

Wanddekoration:

Kinderleicht und mit ganz viel Raum für individuelle Kreativität präsentiert sich diese schöne Wandaufhängung, die auch in Windeseile gebastelt ist.

https://www.instagram.com/p/B46HOMZjnpW/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Hierfür benötigen Sie: Kordel, Stock, Tannenzweige, Draht, Christbaumschmuck, Tannenzapfen, Geschenkband

So geht‘s:  Die Kordel jeweils an beiden Enden des Stocks befestigen, Tannenzweige nach Wunsch platzieren und dann mit Draht befestigen. Unterschiedlichen Christbaumschmuck an der Kordel befestigen und am Stock festbinden und fertig!
Größe und Form des Stocks sind je nach persönlichem Geschmack variabel.

https://www.instagram.com/p/B3-qb7GjoCA/?utm_source=ig_web_copy_link

Hängender Kranz:

Kränze müssen nicht immer auf dem Tisch stehen, sie können auch darüber in der Luft hängen!

Hierfür benötigen Sie: großer Holzring, Tannengrün, Draht, Christbaumschmuck, stabile Kordel

So geht’s: Holzring mit Tannengrün umwickeln und mit Draht festbinden. Verschiedenen Christbaumschmuck am Kranz befestigen und abhängen. Vier Kordelstränge jeweils an vier sich gegenüberliegenden Punkten am Kranz festbinden und am anderen Ende miteinander zu einem Knoten verbinden. An diesem Knoten an der Decke aufhängen.

Tipps: Am besten darauf achten, dass der Kranz nicht zu schwer wird, ein Holzreifen aus Bambus ist zum Beispiel gut geeignet. Für das Tannengrün optimaler Weise Zweige, die nicht viele Nadeln verlieren, z.B. von Sicheltanne oder Zypresse, verwenden.

Die detailliertere Anleitung für dieses DIY gibt es auf dem Instagramprofil von @lady_stil  oder ihrem Blog lady-stil.de.


You may be interested

Previous article
Winterzeit = Plätzchenzeit: Die besten und einfachsten Plätzchenrezepte zu Weihnachten