Select your location
Internacional - Inglés

Cosentino CSR Bericht 2019

Featured, Neuigkeiten

Cosentinos aktueller Bericht zu sozialer Unternehmensverantwortung bestätigt das Engagement des Unternehmens für die Nachhaltigkeit seiner Entwicklungsziele und seines Geschäftsmodells 

  • Erneut hat Cosentino seinen jährlichen Bericht über den Status nichtfinanzieller Informationen vorgelegt, der den Standards der GRI entspricht.
  • Das Unternehmen hat seine Bewertungen in Bezug auf Beschäftigung, Umweltkontrolle, Gesundheit, Sicherheit und Innovation verbessert. Dadurch werden nichtfinanzielle Aspekte der Bereiche Umwelt, Soziales und Corporate Governance konsolidiert. 

 Den Bericht zu sozialer Unternehmensverantwortung der Cosentino Gruppe aus dem Jahr 2019 als PDF herunterladen 

Cantoria (Almería), Dienstag, 30. Juni 2020. – Die Cosentino Gruppe, ein weltweit führender Anbieter innovativer Oberflächen für die Welt der Architektur und des Designs, hat in den letzten Jahren seinen Status als weltweit branchenführendes Unternehmen ausgebaut. Dies ist auf sein Engagement für Transparenz und die Verteidigung eines nachhaltigen und umweltfreundlichen Wachstumsmodells zurückzuführen. Um dieses Engagement in den Mittelpunkt zu rücken, hat Cosentino erneut seinen Bericht zu sozialer Unternehmensverantwortung aus dem Jahr 2019 veröffentlicht, damit sich alle Interessierten über die Leistung des Unternehmens und dessen Beitrag zur Agenda der Ziele für nachhaltige Entwicklung bis zum Jahr 2030 informieren können. Das Unternehmen hat zu den 5 der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die am meisten mit seiner Geschäftstätigkeit zu tun haben, einen spezifischeren und substanzielleren Beitrag geleistet. 

Auf diese Weise erfüllt das multinationale Unternehmen die wachsenden Anforderungen von Stakeholdern und der Gesellschaft im Allgemeinen, sodass andere Unternehmen detaillierte Berichte über dieEntwicklung nichtfinanzieller Aspekte verfassen, insbesondere in umweltpolitischen und sozialen Belangen und Corporate-Governance-Aspekten (ESG: Environmental, Social, Governance). Dies sind wesentliche Faktoren für den langfristigen Erfolg der beteiligten Unternehmen. Dieses Dokument zeigt nicht nur die erreichten Ziele, sondern enthält auch den nichtfinanziellen Bericht (NFIR: Non Financial Information Report). Dies erhöht die Transparenz dieser Art von Dokumenten und orientiert sich an den Informationsanforderungen und Standardindikatoren der GRI (GRI: Global Reporting Initiative). 

Beschäftigung und Ausbildung: Qualität, Innovation und Sicherheit

Heute und in Zukunft sind die Mitarbeiter der wichtigste Vermögenswert von Cosentino. Einerseits festigt das multinationale Unternehmen seine Identität als Arbeitgeber mit 4.785 Mitarbeitern im Jahr 2019, von denen 91 % einen unbefristeten Vertrag haben. Das sind 11 % mehr als im Vorjahr. Darüber hinaus wurden weitere Fortschritte in den Bereichen Gleichstellung und Vielfalt erzielt, wobei bis zu 75 verschiedene Nationalitäten in der Belegschaft vertreten sind. Die Zahl der Frauen in Führungspositionen stieg auf über 14 %, 23 % der Belegschaft sind weiblich, was das aufrichtige Engagement des Unternehmens für die Gleichstellung der Geschlechter zeigt. Im Rahmen des Talentmanagement- und -entwicklungsprogramms vervierfachte das Unternehmen die Ausbildungsstunden der Mitarbeiter auf insgesamt 170.543. Außerdem hat das Unternehmen auf externer Ebene weiterhin die Umsetzung seiner Rekrutierungsprogramme „Impulsa“ und „Proyecta“ vorangetrieben. Darüber hinaus hat es sein Engagement für die berufliche Entwicklung verstärkt und ab September dieses Jahres wird es eine neue berufliche Ausbildung auf höherem Niveau geben.  

 In Bezug auf Gesundheit und Sicherheit ist Cosentino weiterhin ein Maßstab für die Vermeidung von Gefahren und für Gesundheit am Arbeitsplatz sowohl für seine Mitarbeiter als auch für die gesamte Wertschöpfungskette. Im Jahr 2019 konnte das Unternehmen die Unfallrate an allen Standorten um 17 % gegenüber dem Jahr 2018 senkenCosentino konsolidierte auch sein Programm „Seguridad por Rutinas“, erhöhte die Zahl der internen Ausbildungsstunden um fast 8 %, hielt 2.200 externe Schulungen ab und investierte 12,8 Mio. Euro in Sicherheitssysteme für seine Produktions- und Verarbeitungsanlagen in Almería, Brasilien und den USA. 

 Darüber hinaus fördert das Unternehmen weiterhin seine wichtigsten Bereiche für Wachstum und Nachhaltigkeit: Innovation sowie F&E. In diesem Zusammenhang lancierte Cosentino neue Produkte und innovative Lösungen wie Dekton® Slim XGloss, die „Dekton® Grip+“-Anti-Rutsch-Behandlung sowie Chromica und Liquid, neue Kollektionen für seine ultrakompakte OberflächeDie Gesamtinvestitionen von Cosentino in diesem Bereich beliefen sich im Jahr 2019 auf 18,6 Mio. Euro. Dieses Engagement für Innovation erstreckt sich auch auf interne Prozesse, wo große Fortschritte sowohl im digitalen Transformations- als auch im Automatisierungsprojekt und Lieferantenmanagementprozess erzielt werden konnten, dank innovativer Tools wie GoSupply, die auch von großer Bedeutung für die Risikobewertung sind. 

Hier finden Sie aktuelle Jobangebote: Komm zu Cosentino

 Nachhaltigkeit und Engagement für die Gesellschaft

 Im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit strebt das Unternehmen weiterhin nach Exzellenz und hält sich an die höchsten Standards für Qualität und Umweltschutz. So konnten auch in diesem Jahr wieder optimale Ergebnisse in diesem Bereich erzielt werden. Beispielsweise erhöhte Cosentino die Abfallrecyclingquote um 33 % und produzierte 1,45 Mio. Quadratmeter Platten aus verwertetem oder recyceltem Material, was etwa 20 % der Gesamtproduktion entspricht. Darüber hinaus wurde aufgrund von Mobilitätsinitiativen und Energieeffizienzprojekten die Emission von mehr als 15.000 Tonnen CO2 vermieden. Tatsächlich war das vergangene Jahr der Schlüssel zur ersten Berechnung des CO2-Fußabdrucks des gesamten Unternehmens und seiner Wertschöpfungskette. Dank dieser Bemühungen hat das Unternehmen die Punkte in den Prozessen identifiziert, in denen die Erzeugung von Emissionen und ihre Auswirkungen am größten sind. 

 Dieses Engagement für den Planeten und die Umwelt erstreckt sich auch auf die Region und die nähere Umgebung, in der das Unternehmen tätig ist. Im Jahr 2019 spendete Cosentino 1,1 Millionen Euro für wohltätige Zwecke und unterstützte die Ausbildung junger Menschen durch die Aktivitäten der Stiftung Eduarda JustoEbenso unterstütze das Unternehmen als Sponsor der Ibaéez Cosentino Art Foundation Kunst und Kultur. 

 Laut Maria del Mar Martinez-Cosentino Ramos, Mitglied des Verwaltungsrats und Präsidentin des Ausschusses für soziale Unternehmensverantwortung ist „dieses Dokument eine Quelle des Stolzes für die gesamte Organisation, weil es auf transparente und öffentliche Weise nicht nur unser Engagement für nachhaltige Entwicklungsziele zeigt, sondern auch die gemeinsame und effiziente Arbeit aller Unternehmensabteilungen, um sowohl den Bericht über den Status nicht finanzieller Informationen als auch die Indikatoren der Global Reporting Initiative zu erfüllen. Es bestätigt zweifellos die korrekte Umsetzung unserer Richtlinien in sozialen und ökologischen Belangen sowie für Corporate Governance, die unser nachhaltiges Geschäftsmodell prägen.“  

 


Previous article
Die schönsten Gestaltungsideen für Ihre Küche